Kunst im Rathaus - Werke von Josef Neuhaus
Kunst im Rathaus - Werke von Josef Neuhaus

Kunst im Rathaus - Werke von Josef Neuhaus

Ausstellungseröffnung am Donnerstag, dem 15.12.2011, 18 Uhr mit Werken des Bildhauers Josef Neuhaus und Vorstellung der Werke durch die Kunstexpertin und ehemalige Direktorin des Clemens-Sels-Museums, Dr. Gisela Götte

Josef Neuhaus (1923 - 1999) ist einer der interessantesten deutschen Minimalisten und einer der bekanntesten Neusser Künstler. Seine Skulpturen stehen an zahlreichen Plätzen im öffentlichen Raum der Stadt Neuss, z.B. die Edelstahl-Schleife an der Auffahrt zur Kardinal-Frings-Brücke oder der Würfel hinter dem Clemens-Sels-Museum. Auch gegenständliche Arbeiten aus den Anfängen seines künstlerischen Schaffens, wie die Trauernde in Holzheim, bereichern das Stadtbild.

Die Dauerausstellung im Neusser Rathaus präsentiert geometrische Reliefs des Künstlers, deren Gestaltung von einer außergewöhnlich klaren Ästhetik zeugen. Das auf der Einladungskarte abgebildete Werk wurde 1994 im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt und 1995 im Haus für konstruktive und konkrete Kunst in Zürich gezeigt.