Greyhound Pier 1

Greyhound Pier 1

Batteriestraße 1
41460 Neuss (Innenstadt)

Telefon: 02131/170920
info@greyhound-pier1.de
Homepage: www.greyhound-pier1.de

Öffnungszeiten:

Montags – Donnerstags: 13.00 – 20.00 Uhr
Freitags: 12.00 – 18.00 Uhr
Sonntags: 12.00 – 18.00 Uhr

Zielgruppe:

12 – 16 Jahren / Spezielle Angebote für Jüngere oder Ältere in den Ferien

Anzahl der Fachkräfte:

2 Sozialarbeiter
1 Sozialarbeiterin

Einrichtungsschwerpunkte

Das Greyhound Pier 1 besteht aus 2 unterschiedlichen Einrichtungsbereichen. Teil 1 besteht aus einem großen Cafe sowie einem Werk- und Medienraum. Eine große Küche bietet den Jugendlichen und Gästen die Möglichkeit, Getränke und Speisen zuzubereiten. Dem klassischen Bereich angeschlossen ist eine Aktionshalle für sportliche Angebote wie Basket- bzw. Streetball, Tischtennis und das Klettern an einer Kletterwand (nur unter fachkundiger Aufsicht). Die Aktionshalle ist für Veranstaltungen jeder Art geeignet. Im Rahmen der Jugendarbeit sind das z.B. LAN-Partys, Konzerte, Theateraufführungen, U16-Partys, Oberstufenfeiern, Abschlussfeste oder andere Veranstaltungen. Eine Bühne sowie eine Musik- und Lichtanlage sind vorhanden. Es steht ein kleiner Proberaum für Bands zu Verfügung. Die Aktionshalle wird auch an Dritte vermietet.

Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der sportlich/freizeitorientierten und der medienbezogenen Jugendarbeit. Ein von Mitarbeitern begleiteter Internetzugang ist an 5 Rechnern möglich. Fotobearbeitung sowie Aufnahmen im musischen Bereich (Hip-Hop/ Rap) werden bei Interesse angeboten. Die geschlechtsspezifische Arbeit hat einen besonderen Stellenwert, in den Herbstferien wirkt die Einrichtung bei den Mädchen- und Jungentagen mit. Jugendliche erhalten die Möglichkeit ihre Sozialstunden im Greyhound Pier 1 abzuleisten und an dem Projekt „Art and Crime“ teilzunehmen. In den Sommerferien bietet die Einrichtung sechs Wochen lang ein umfangreiches Ferienprogramm an. Im Rahmen von Kultur und Schule finden gemeinsam mit Künstlern gestaltete kulturelle Angebote statt. Eine Hinführung der Besucher zur aktiven Mitgliedschaft unserer Gesellschaft ist selbstverständlich.