Karl Rüdiger Himmes verstorben

Karl Rüdiger Himmes verstorben

Langjähriger Vorsitzender des Partnerschaftskomitees starb am vergangenen Freitag.

Der langjährige Vorsitzende des Komitees für Partnerschaften und Internationale Beziehungen, Karl Rüdiger Himmes, ist am vergangenen Freitag während einer Reise nach Slowenien gestorben.  Himmes gehörte dem Rat der Stadt Neuss und  verschiedenen Fachausschüssen und Gremien von 1979 bis 2014 an. Die Schwerpunkte seines ehrenamtlichen Einsatzes lagen im Engagement für die Uedesheimer Bürgerinnen und Bürger, nicht nur als Vorsitzender des Bezirksausschusses von 1989 bis 2011, sondern in nahezu allen Bereichen des örtlichen Lebens. Im Vorstand des SV Uedesheim, für die St.-Martinus-Schule, als Vorsitzender des Verschönerungsvereins und nicht zuletzt für den Erhalt und die Modernisierung der Jugendherberge hat er sich eingesetzt.

Ebenso hat er sich aktiv persönlich und als Vorsitzender des Komitees für Partnerschaften und internationale Beziehungen von 1993 bis 2014 für die bestehenden Städtepartnerschaften der Stadt Neuss eingesetzt. Es war ihm wichtig, vor allem junge Menschen verschiedener Kulturen zusammenzuführen und diese Begegnungen zu fördern und zu beleben. Viele persönliche Kontakte auf allen Ebenen und Freundschaften sind daraus entstanden. Als Repräsentant hat er die Stadt Neuss bei zahlreichen Delegationsreisen und Partnerschaftsaktivitäten vertreten.

Die Stadt Neuss wird seine Lebensleistung und seinen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und zugunsten der Städtepartnerschaften stets in Erinnerung halten.