Neue Seilbahn
Neue Seilbahn

Neue Seilbahn

Die neue Seilbahn im Nierspark in Neuss-Derikum ist fertig und wurde jetzt von Umweltdezernent Dr. Matthias Welpmann vorgestellt.

Die neue Seilbahn im Nierspark für Kinder in Neuss-Derikum und Umgebung ist fertig. Den Ersatz für die demontierte, alte Seilbahn haben jetzt Umweltdezernent Dr. Matthias Welpmann und Henrike Mölleken, Leiterin des Amtes für Umwelt und Stadtgrün, gemeinsam mit der Initiatorin Waltraut Beyen und Spenderinnen und Spendern eingeweiht und offiziell den Kindern zur Verfügung gestellt.
Die neue Seilbahn befindet sich am bisherigen Standort im Nierspark am Eingang Neißestraße. Sie komplettiert das vorhandene Spielangebot von Kletter- und Bewegungsspielgeräten und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Die alte Seilbahn stammte aus dem Jahr 1997 und musste, nachdem sie schon von mehr als einer Generation genutzt wurde, aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Die neue 25 Meter lange Seilbahn wurde durch eine private Spendenaktion unterstützt. Dank der guten Zusammenarbeit von Politik und dem städtischen Amt für Umwelt und Stadtgrün sowie der großen Spendenbereitschaft der Neusser konnte schnell für Ersatz gesorgt werden. Bereits während der Bauarbeiten hatten große und kleine Zaungäste die Bauarbeiten rund um die Montage verfolgt.
Gespendet haben unter anderem der Neusser Bauverein, der Förderverein Nüsser Pänz e. V., die Himmelblaue Traumfabrik e.V. und Gebr. Kickartz GmbH.
Der Kinderspielplatz Nierspark/Neißestraße ist eine von drei Spielflächen im Nierspark, welche den aktuell über 1000 Kindern und Jugendlichen in Derikum Platz zum Toben, Spielen und Verweilen bietet. Neben einer Streetballanlage und einem Bolzplatz gibt es zwei Spielflächen mit Seil- und Kletteranlage, Rutschen, Schaukeln und vielen weiteren Möglichkeiten.