Foto: ZIN
Foto: ZIN

Weihnachtsbeleuchtung

Am Montag, 27. November 2017, 17, Uhr, schalten Bürgermeister und Schützenkönig die Weihnachtsbeleuchtung ein.

Foto: ZIN

Bereits an diesem Freitag können Neugierige die gesamte Weihnachtsbeleuchtung der Neusser City bewundern. Bis einschließlich Samstag wird getestet, ob die Motive alle funktionieren. Rund 300.000 LED-Lämpchen erhellen die weihnachtliche Innenstadt dann bis zum 6. Januar. Wie in jedem Jahr hat sich die Zukunftsinitiative Neuss (ZIN) wieder neue Stellen ausgesucht, die geschmückt wurden, so die Kastellstraße mit einem dem Namen entsprechenden Burgmotiv und den Zugang zum Weihnachtsmarkt auf der Vogteigasse, wo nun ein stilisiertes Münster zu sehen ist. Beschafft werden konnten diese zusätzlichen Element mit freundlicher Hilfe der Stadtverwaltung.
 
Nachdem am Totensonntag der Test beendet wird, werden die Lichterketten offiziell am Montag, 27.  November 2017,  vom Bürgermeister und dem Schützenkönig eingeschaltet, und zwar um Punkt 17 Uhr vor dem Rathaus. Wer dabei sein möchte, ist gleichzeitig herzlich zu einem Gratis-Glühwein eingeladen und erhält einen leuchtenden LED-Schneeball.