übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Archiv 2017 August Profil will weiter wachsen
Profil will weiter wachsen

Profil will weiter wachsen

Profil Institut für Stoffwechselforschung GmbH investiert eine Millionen Euro in den Standort Neuss.

1999 aus einer akademischen Studiengruppe der Klinik für Stoffwechselkrankheiten und Ernährung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entstanden, ist Profil heute Weltmarktführer im Bereich klinische Diabetesforschung. Insbesondere ist Profil weltweit führend im Bereich sogenannter „Glucose Clamp“ Studien. Dieses technisch äußerst versierte Verfahren setzt sowohl speziell ausgebildetes Personal als auch aufwendige Apparaturen voraus. Von Anfang an hat sich das Unternehmen positiv entwickelt: Gestartet mit sechs Mitarbeitern, sind nun insgesamt 350 Mitarbeiter im Einsatz, davon allein 284 am Standort Neuss.
„Wir wollen weiter wachsen und werden dafür über eine Million Euro an unserem Hauptstandort Neuss in den Herstell- und Klinikbereich investieren“, erläutert Dr. Christoph Kapitza, Geschäftsführer des Profil Instituts für Stoffwechselforschung. Vor allem sollen die Glucose Clamp Kapazitäten im Klinikbereich ausgebaut und damit einhergehend weitere Mitarbeiter eingestellt werden. Zur Planungs- und Investitionssicherheit wurde deswegen jetzt der Ankauf der bisher gemieteten Räumlichkeiten von der Stadt Neuss als Eigentümer in die Wege geleitet. „Der Standort Neuss ist für uns ideal, und gerade für potenzielle Probanden, die aus ganz Deutschland für klinische Studien hierher kommen, sehr gut zu erreichen. Deswegen ist es für uns völlig klar, dass wir weiterhin hier investieren“, so Kapitza abschließend.

Seite weiterempfehlen