Bürgermeister Reiner Breuer zeigt den Schülerinnen und Schülern aus Warschau Neuss vom Rathausbalkon.
Bürgermeister Reiner Breuer zeigt den Schülerinnen und Schülern aus Warschau Neuss vom Rathausbalkon.

Besuch aus Polen und Frankreich

Schülerinnen und Schüler der polnischen Hauptstadt Warschau und der französischen Partnerstadt Châlons-en-Champagne besuchten das Neusser Rathaus.

Bürgermeister Reiner Breuer zeigt den Schülerinnen und Schülern aus Warschau Neuss vom Rathausbalkon.

Bürgermeister Reiner Breuer empfing die Gäste aus Polen jetzt im Neusser Rathaus. Sie nehmen an einem Austausch mit der Janusz-Korczak-Gesamtschule teil, deren Namensgeber aus Warschau stammte. Die polnischen Schülerinnen und Schüler sind seit Montag, 9. April 2018, zum ersten Mal in Neuss. Bis zur Abreise am Freitag, 19. April 2018, werden die Gäste Neuss, Düsseldorf und Köln durch Stadtführungen kennenlernen und das Bergbaumuseum in Bochum sowie das Gasometer in Oberhausen besichtigen. Ein Gegenbesuch der Neusser Schülerinnen und Schüler ist für das Jahr 2019 geplant.
Die Partnerschaft zwischen der Janusz-Korczak-Gesamtschule und dem Liceum Adam-Mickiewicz besteht seit dem Jahr 2017. Die Janusz-Korczak-Gesamtschule hat sich bewusst für Warschau entschieden, die Wirkungsstätte des namensgebenden polnischen Schriftstellers und Arztes. Korczak führte dort unter anderem ein Waisenhaus. Bei einem Besuch in Warschau besichtigten die Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Gesamtschule das Vernichtungslager Treblinka, in dem Korczak und die Kinder des Waisenhauses 1942 ermordet wurden. Dieser Besuch und die Begegnung mit den polnischen Schülerinnen und Schülern war eine so prägende Erfahrung, dass die Janusz-Korczak-Gesamtschule beschlossen hat, mit dem Liceum Adam-Mickiewicz eine Schulpartnerschaft einzugehen.

Außerdem sind derzeit 19 Schülerinnen und Schüler des Lycée Pierre Bayen aus der französischen Partnerstadt Châlons-en-Champagne zum Austausch mit dem Alexander-von-Humboldt Gymnasium in Neuss zu Besuch. Sven Schümann, Erster Stellvertretender Bürgermeister, begrüßte die Gäste offiziell in Neuss.
Die Schulpartnerschaft zwischen dem Alexander-von-Humboldt Gymnasium und Lycée Pierre Bayen besteht bereits seit 42 Jahren. Bis zur Rückreise am Montag, 16. April, 2018 stehen ein Ausflug nach Bonn in das Haus der Geschichte sowie ein Ganztagesausflug nach Essen an.



Besuch aus Frankreich.jpg