30. Hansefest
30. Hansefest

30. Hansefest

Das Jubiläumsfest findet am Samstag und Sonntag, 22. und 23. September 2018, in der Neusser Innenstadt statt.

30. Hansefest

Das Hansefest feiert ein rundes Jubiläum. Das traditionelle Stadtfest in der Neusser Innenstadt findet am 22. und 23. September in diesem Jahr nun schon zum 30. Mal statt. Die Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss e.V. (ZIN) freut sich als Veranstalter wieder auf zahlreiche Besucher aus Neuss und dem Umland, die ein attraktives Paket an vielseitigen Angeboten und Unterhaltung für Groß und Klein erwartet. Sei es das Bühnenprogramm am Markt, die gastronomischen Stände oder die zahlreichen Angebote für Kinder, hier ist für jedes Familienmitglied etwas dabei. Es lohnt sich also auf jeden Fall die Neusser Innenstadt an diesem Wochenende zu besuchen.
 
Außerdem begrüßt die Hansestadt Neuss passend zum Veranstaltungsmotto Gäste aus anderen Hansestädten, die sich in kleinen Zelten und Ständen vor dem Rathaus an beiden Tagen präsentieren. Für dieses Jahr haben sich die drei Städte Wesel, Kalkar/Grieth und Emmerich, die zusammen mit Neuss die rheinische Hanse bilden, sowie Rheine, Brilon, Salzwedel und Stralsund angekündigt. Dazu kommt noch die Neusser Partner- und Hansestadt Pskow aus Russland, die mit ihrem Besuch auch Werbung für den 39. Internationalen Hansetag 2019 in Pskow machen möchte. Dazu gibt es Informationen und auch eine musikalische Einstimmung. Die 16-köpfige Folklore-gruppe SKAZ macht die weite Reise aus Pskow, um das Publikum beim Hansefest an beiden Tagen von 17.30 bis 19 Uhr mit traditionellen russischen Melodien auf der Bühne am Markt zu unterhalten. Ein weiterer Auftritt findet am Montag, 24. September 2018, im Pauline-Sels-Raum im Romaneum von 20 bis 21.30 Uhr statt.
 
Natürlich informieren auch die anderen Hansestädte an ihren Ständen und manche haben auch etwas Typisches Ihrer Stadt mit im Gepäck. So bringt Rheine eine mobile Salzsiedepfanne mit, um das dort seit fast 1000 Jahren beheimatete Handwerk des Salzsiedens vorzuführen. Am Stand von Salzwedel – bekannt für seinen Baumkuchen – findet mehrmals täglich ein Baumkuchen-Schaubacken statt. Auch die Stadt Neuss präsentiert sich selbstverständlich ihren Besuchern ebenso wie die Neusser Jugendhanse und die Hanse-Gesellschaft Neuss. Dazu gesellen sich Stände des Segelschulschiffes „Alexander von Humboldt“, des Wassersportvereins „Pulchra Amphora“, der Deutschen Seenotrettung und der NEWI (Neusser Eine Welt Initiative), die zum Thema „Hanse, Handel, Fairer Handel“ einlädt auf ein Tässchen „Neuss Cafe“ und leckeren Bananen im Schokomantel – natürlich alles aus fairem Handel.
 
Für die Musikliebhaber bietet die Bühne am Markt in diesem Jahr aber natürlich nicht nur russische Folklore, sondern ein bunt gemischtes Bühnenprogramm. Im weiteren Verlauf des Samstag und am Sonntag zeigen sich zahlreiche Akteure aus den Bereichen Tanz, Musik und Sport auf der Bühne – viele davon aus Neuss.
 
Der Verkehrsverein der Stadt Neuss präsentiert mit dem Düsseldorfer Banjo Club das einzige Ensemble dieser Art in ganz Europa, das mit Oldtime-Jazz und bekannten Evergreens unterhalten will. Latein-amerikanische Rhythmen und jamaikanischer Reggae erwarten die Besucher am Samstagabend mit der Band Ritmo del Sol, die mit ihrem Sound für einen stimmungsvollen Sommer-Ausklang sorgen will. Details zum Programm können die Besucher dem Programmflyer entnehmen, der in einer Auflage von 15.000 Stück gedruckt wurde und im Handel, der Gastronomie und in der Tourist Info ausliegt. Online zu finden ist er unter www.neuss-city.de und www.neuss-marketing.de
 
Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Anbieter mit Speis und Trank in allen Veranstaltungsbereichen und insbesondere auf dem Markt.
 
Der Hauptstraßenzug von Zollstraße bis Marienkirchplatz steht ganz im Zeichen des Shoppings. Rund 100 Stände von Anliegern und mobilen Händlern warten dort auf die Besucher und laden zum Stöbern und Kaufen ein. Außerdem öffnet der Neusser Einzelhandel zusätzlich zu den regulären Samstag-Öffnungszeiten am Sonntag seine Pforten von 13 bis 18 Uhr und lädt seine Kunden zum Shoppen ein. Viele Händler bieten den Besuchern neben ihrem normalen Sortiment am Samstag und Sonntag auch interessante Sonderangebote an.
 
In der Sebastianusstraße können Autoliebhaber im Autosalon an beiden Tagen neue Modelle der Marken Toyota, Peugeot, Mitsubishi und Subaru bestaunen.
 
Ein spezieller Bereich für Kinder befindet sich direkt neben der Marktbühne auf dem Freithof. Hier ist das große Kinderspektakel der Hula-Hoop Kinderwerkstatt an beiden Tagen zu Gast und unterhält Kinder von 3 bis 12 Jahren mit der Riesen-Murmelbahn, Riesenseifenblasen, lustigen Luftballonfiguren und zahl-reichen kostenfreien Spielangeboten. Erstmals richtet ZIN zudem am Konvent vor dem Meererhof einen großen Kindertrödelmarkt aus. Er findet nur am Sonntag statt, zwischen 13 und 18 Uhr.
 
Daneben sind mit einem Bungy-Trampolin und einer Riesenrutsche noch zwei weitere Attraktionen für Kids angesiedelt. Die Kreisjägerschaft Neuss präsentiert die „Rollende Waldschule“ und eine Greifvogel-Flugschau. Der einzige Football Verein im Rhein-Kreis Neuss, die Neuss Legions, rundet das Angebot am Freithof ab mit einer American-Football-Mitmach-Aktion.
 
Auch die Polizei des Rhein-Kreises Neuss ist wieder mit dabei und wird am Sonntag mit Ihrem Bus gegenüber der Galeria Kaufhof Position beziehen mit einer Aktion zur Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger. Auch ein Verkehrsquiz wird dort angeboten.
 
Damit der Aufbau der Veranstaltung erfolgen kann, stellt die Rheinbahn ihren Betrieb am Freitag, 21.9.2018 im Straßenzug komplett ein. Entsprechende Hinweise finden die Fahrgäste an den Haltestellen vor. Auch am Samstag und Sonntag findet kein Fahrbetrieb statt. Am Montag fließt der Verkehr dann wieder regulär.
 
Die Veranstaltungszeiten des Hansefestes sind am Samstag von 11 bis 19 Uhr im Hauptstraßenzug, auf dem Markt wird bis 22.30 Uhr gefeiert. Am Sonntag gelten die Öffnungszeiten 11 bis 18.30 Uhr (19.30 Uhr am Markt).