Foto: Ailey II's Khalia Campbell, Kyle H. Martin.
Foto: Ailey II's Khalia Campbell, Kyle H. Martin.

Internationale Tanzwochen

Der Einzelkartenvorverkauf für die neue Saison startet am Montag, 3. September 2018, um 9 Uhr.

Foto: Ailey II's Khalia Campbell, Kyle H. Martin.

Am kommenden Montag, 3. September 2018, beginnt der Einzelkartenvorverkauf für die neue Saison der Internationalen Tanzwochen Neuss. Sechs Kompanien aus Hamburg, London, Dundee, New York und San Francisco, eine erlesene Kollektion internationaler Choreographinnen und Choreographen und Musik aus aller Herren Länder und Sparten bilden die Grundlagen der Veranstaltungen, die vom 5. Oktober 2018 bis zum 12. März 2019 wieder einen repräsentativen Querschnitt des modernen Tanzgeschehens auf die Bühne der Neusser Stadthalle bringen.
Schon der Saisonauftakt verspricht Spektakuläres: „to a simple, rock'n'roll ... song“ heißt die dreiteilige Choreographie von Michael Clark, der sein Ensemble hier zur Musik von Erik Satie und Patti Smith sowie in einer mitreißenden Hommage an David Bowie agieren lässt. Der unverkennbare Hang zur rein abstrakten Bewegung ist ein Markenzeichen der rebellischen, innovativen Stil-Ikone Michael Clark, den Queen Elizabeth vor vier Jahren für seine Verdienste um den Tanz in den Rang eines „Commander of the Order of the British Empire“ erhoben hat.
Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, 3. September 2018, um 9 Uhr. Tickets können unter anderem bei der Tourist-Information oder Platten Schmidt, über die Karten-Hotline unter 02131/52699999 oder online unter www.tanzwochen.de bestellt werden (zuzüglich Versandkosten und zwölf Prozent Vorverkaufsgebühr).