übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Archiv 2018 Juli Benefizaktion „Singen tut gut“ 2018
Benefizaktion „Singen tut gut“ 2018
Sparkassenvorstandsmitglied Carsten Proebster (links) und Musikschulleiter Holger Müller mit den Preisträgern von der GGS Die Brücke, Foto: Ralph Herrnkind.

Benefizaktion „Singen tut gut“ 2018

Grundschulen waren dazu aufgerufen, eine kleine Singaktion mit anschließender Dokumentation durchzuführen. Jetzt gab es dafür Urkunden und Preise.
Sparkassenvorstandsmitglied Carsten Proebster (links) und Musikschulleiter Holger Müller mit den Preisträgern von der GGS Die Brücke, Foto: Ralph Herrnkind.

Zum neunten Mal fand die Benefizaktion „Singen tut gut“ an den Neusser Grundschulen statt. Die Idee hinter der Aktion: mit Gesang für andere Menschen etwas Gutes zu tun. Dafür waren alle Grundschulklassen in ganz Neuss aufgerufen, in Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Kindergärten zu singen. Erdacht und initiiert hat dies der Beirat des preisgekrönten Neusser Modellprogramms JeKi-Sti (Jedem Kind seine Stimme). Der Beirat stiftete dafür Preise und Urkunden. Mit neun Jahren jährlicher Ausschreibungen eine nachhaltige Idee, für die in diesem Schuljahr 1500 Kinder aus 59 Grundschulklassen begeistert werden konnten. Insgesamt haben in den letzten neun Jahren über 13.500 Kinder mitgemacht.

In diesem Jahr waren bis zum 29. Juni 2018 Grundschulklassen aufgerufen, eine kleine Singaktion durchzuführen, wie zum Beispiel ein kleines Konzert im Kindergarten oder gemeinsames Singen mit Seniorinnen und Senioren. Die Aktion musste bei der Musikschule gemeldet werden und dann mit kleinen Texten und/oder selbst gemalten Bildern von den Kindern dokumentiert werden. Die so entstandenen Werke werden in einer Ausstellung im kleinen Foyer des RomaNEum den Sommer über gezeigt. Alle teilnehmenden Klassen erhielten eine Urkunde und einen Sachpreis als Anerkennung.

Neu in diesem Jahr: die Jubiläumsstiftung der Sparkasse Neuss stiftete zwei Sonderpreise für die Klassenkasse in Höhe von je 250 Euro für die zwei schönsten Dokumentationen – prämiert wurden die zweiten Klassen der St.-Andreas-Schule und der GGS Die Brücke. Die Urkundenverleihung und Preisübergabe fand am Dienstag, 3. Juli 2018 um 15 Uhr im RomaNEum im kleinen Foyer statt. Überreicht wurden die Urkunden und Preise von Sparkassenvorstandsmitglied Carsten Proebster und Musikschulleiter Holger Müller. Als musikalische Umrahmung sang der JeKi-Sti Chor der GGS die Brücke und der JeKits Chor der Görresschule unter Leitung von Eva Lange.

Dem JeKi-Sti Beirat gehören Vertreter aus Politik, Kultur und Bildung an: Dr. Fritz Behrens, Präsident der Kunststiftung NRW, Felix Janosa, Musiker, Komponist und Miterfinder von „Ritter Rost“, Dr. Robert von Zahn, Generalsekretär das Landesmusikrates NRW, Dr. Jörg Geerlings, MdL, Prof. Dr. Maria Spychiger HSfM Frankfurt, Dr. Christiane Zangs, Kultur- und Schuldezernentin der Stadt Neuss, Prof. Raimund Wippermann, Rektor der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf sowie Holger Müller, Leiter der Musikschule Neuss.

Seite weiterempfehlen