übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Archiv 2018 Juli Schülerpreise 2018 verliehen
Schülerpreise 2018 verliehen

Schülerpreise 2018 verliehen

13 Schülerinnen und Schüler aus acht Neusser Schulen wurden in diesem Jahr mit dem Schülerpreis der Stadt Neuss 2018 ausgezeichnet.

Mit dem Preis werden sollen Schülerinnen und Schüler der Entlassjahrgänge gewürdigt, die sich im Laufe ihrer Schulzeit an ihrer Schule in besonderem Maße ehrenamtlich und sozial engagiert haben und sich so in besonderer Weise um die „Schulfamilie“ verdient gemacht haben. Bürgermeister Reiner Breuer übergab den Preisträgerinnen und Preisträgern ihre Urkunden. „Sie haben mehr geleistet als nur die Paukerei für das eigene Vorankommen, Sie haben sich weit darüber hinaus für ihre Schule engagiert“, so Breuer. Durch den Preis soll nicht nur eine Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit in der Schule ausgedrückt werden, sondern auch andere Schülerinnen und Schüler animiert werden, sich zu engagieren.

 Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr:

Ulrike Dorra (Nelly-Sachs-Gymnasium): mehrere Jahre Tutorin in der Übermittagsbetreuung

Alexander Richard Lin (Nelly-Sachs-Gymnasium): Tutor in der Übermittagsbetreuung, Mitarbeit bei der technischen Unterstützung von Schulveranstaltungen

Dennik Braun (Marie-Curie-Gymnasium): Schülersprecher, Leitung der Aulatechnik bei allen Schulveranstaltungen seit fünf Jahren, Gründung und Leitung eines Technikteams

Linus Schrötke (Quirinus-Gymnasium): Leitung der Ersthelfergruppe, Engagement bei der Bühnentechnik (Licht und Ton)

Laura Felis (Quirinus-Gymnasium): Mentorin für die Unterstufe, Streitschlichterin, Leitung der Ersthelfergruppe

Mehmet Avci (Alexander-von-Humboldt-Gymnasium) Unterstützung der Kinder eines Flüchtlingswohnheimes, Streitschlichter, Schülerpate, Organisation von Spielangeboten in der Seiteneinsteigerklasse

Naima Matik (Alexander-von-Humboldt-Gymnasium): Unterstützung der Kinder des Flüchtlingswohnheimes Neuss, Streitschlichterin, Schülerpatin, Organisation von Spielangeboten in der Seiteneinsteigerklasse

Yassine El Fouri (Janusz-Korczak-Gesamtschule): Mitarbeit in der Schülervertretung, Anleitung jüngerer Schüler in der AG "Aula-Technik", großer Einsatz für außerunterrichtliche Veranstaltungen, Teilnahme an Arbeitskreisen zum Thema "Janusz Korczak" (Korczak-Preis, Korczak-Abend)

Felix Klammer (Gymnasium Norf): Mitwirkung als Vertreter der Schülervertretung im Bewerbungsverfahrens um den deutschen Schulpreis 2016 und Teilnahme an der Endausscheidung in Berlin, Mitarbeit in der Rauschfrei-AG im Rahmen der Suchtprävention, Leitung des Schulsanitätsdienstes, Ausbildung von Schulsanitätern, Unterstützung der Digitalisierung in Zusammenhang mit der Aufnahme von Unfallbögen, Mitarbeit im Technikteam der Schule, außerschulischer Einsatz im Rahmen des Krankentransportwesens und beim Katastrophenschutz

Simon Leander Stromberg (Gymnasium Norf): Mitarbeit in der Rauschfrei-AG, Organisation der jährlichen Rauschfrei-Party, Mitarbeit als Tutor des Programmes "Schüler helfen Schülern" Leitende Funktion im Schulsanitätsdienst, Leitende Funktion im Technikteam

Nikolaus Kons (Realschule Holzheim): aktive Mitarbeit in der Schülervertretung insbesondere im Schulhofverschönerungsprojekt, Mitwirkung in den Projekten "Schule ohne Rassismus" und "Schule mit Courage", "Schüler helfen Schülern", Engagement in der Schulzoo-AG, außerschulisch im Rahmen der Sozial-AG Besuch einer alten Dame im Altenheim

Marie Hack (Gesamtschule an der Erft): in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein "Chancenwerk" eigenverantwortliche Mitarbeit in der Schülerhilfe, Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler aus jüngeren Klassen

Tamara Kalinowski (Gesamtschule an der Erft): Jahrgangs- und Schülervertreterin, Organisation der Cafeteria am „Tag der offenen Tür“

Der Schülerpreis ist mit je 50 Euro dotiert.

Seite weiterempfehlen