China-Tag Neuss
China-Tag Neuss

China-Tag Neuss

Abwechslungsreiches Programm bei der dritten Auflage am Samstag, 9. Februar 2019, im Romaneum

China-Tag Neuss

Beim zweiten Mal ist es Tradition, und mit dem dritten wird es Brauchtum: Nach dieser „Rheinische Regel“ wird der China-Tag nach seiner dritten Auflage am Samstag, 9. Februar 2019, zum Brauchtum. Die Volkshochschule Neuss im Romaneum, Brückstraße 1, bietet wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Kulturprogramm. Nach dem Auftakt mit einem chinesischen Kinderchor werden Vorträge zu Land und Leuten, Sprache, Geschichte, Medizin und Wirtschaft gehalten. Wer es aktiver mag kann sich beim Kochevent oder der Tuschemalerei einbringen. Im Foyer des Romaneums erwarten die Gäste Infostände und kleine Leckereien. Das Abendprogramm wird durch einen traditionellen Drachentanz eingeläutet. Nach den Begrüßungsreden von Bürgermeister Reiner Breuer und dem chinesischen Generalkonsuls Feng Haiyang hält Stephan Scheuer vom Handelsblatt den Festvortrag mit dem Titel "Der Masterplan - Chinas Weg zur Hightech-Weltherrschaft".

Eingeladen sind alle Neusserinnen und Neusser, besonders natürlich die chinesischen Mitbürgerinnen und Mitbürger und die in Neuss ansässigen chinesischen Unternehmen. Durchgeführt wird der China-Tag anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes von der Volkshochschule Neuss in Kooperation mit der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Neuss und dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss. Weitere Informationen sind im Internet unter www.china-tag-neuss.de erhältlich.

Romaneum