übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Rathaus Online Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche nach dem Studium

Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche nach dem Studium

Nach erfolgreichem Abschluss eines Studiums kann die Aufenthaltserlaubnis bis zu einem Jahr zur Suche eines diesem Abschluss angemessenen Arbeitsplatzes verlängert werden.

Diese Aufenthaltserlaubnis berechtigt zur Ausübung einer Beschäftigung, die insgesamt 90 Tage oder 180 halbe Tage im Jahr nicht überschreiten darf, sowie zur Ausübung studentischer Nebentätigkeiten. Dennoch muss während dieser Zeit der Lebensunterhalt auch ohne Aufnahme dieser Beschäftigung gesichert sein.

Die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis im Anschluss an eine Ausbildung kommt ansonsten nur in Betracht, wenn ein gesetzlicher Anspruch besteht, (zum Beispiel nach einer Eheschließung) oder wenn es im öffentlichen Interesse liegt.

Eine praktische Tätigkeit nach Abschluss einer theoretischen Ausbildung kann je nach Eigenart des Ausbildungsganges erlaubt werden.

Voraussetzungen

  • Die allgemeinen Voraussetzungen zur Erteilung eines Aufenthaltstitels müssen erfüllt werden. Infos...
  • Sie haben das Studium erfolgreich abgeschlossen

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Nationalpass,
  • Nachweis über Krankenversicherungsschutz
  • Nachweis über die Sicherstellung des Lebensunterhalts
  • ein aktuelles Lichtbild ("Biometriefoto") gemäß der
    Fotomustertafel der Bundesdruckerei GmbH
  • Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Studiums

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Für die rechtzeitige Beantragung der Erteilung oder Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis sind Sie selbst verantwortlich.

Bei der Erteilung und Verlängerung eines Aufenthaltstitels ist grundsätzlich eine persönliche Vorsprache erforderlich.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Dienstleistung kann formlos beantragt werden.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Die Aufenthaltserlaubnis kann erteilt werden, sobald alle erforderlichen Unterlagen und Informationen vorliegen.

Was ist zu bezahlen?

Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis
100.- Euro bei einer Geltungsdauer von bis zu einem Jahr
110.- Euro bei einer Geltungsdauer von mehr als einem Jahr

Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis
65.- Euro für einen weiteren Aufenthalt von bis zu drei Monaten
80.- Euro für einen weiteren Aufenthalt von mehr als drei Monaten

Barzahlung


Befreiungen

Ja

Befreiungen sind möglich, wenn Sie für den Aufenthalt ein Stipendium aus öffentlichen Mitteln erhalten

Ermäßigungen

Ja

Ermäßigungen sind möglich, wenn Sie für den Aufenthalt ein Stipendium aus öffentlichen Mitteln erhalten

Kontakt

ÖffnungszeitenMontag bis Mittwoch 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Telefon(02131) 90-3230
Telefax(02131) 90-2437
E-Mailauslaenderamt@stadt.neuss.de
HausanschriftMarkt 2
41460 Neuss
Fahrplanauskunft
BriefpostanschriftStadt Neuss
32 Bürger- und Ordnungsamt 
Ausländerbehörde

3230/1
Markt 2
41460 Neuss

Seite weiterempfehlen