übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Rathaus Online Bauvorbescheid - Allgemeine Verfahren

Bauvorbescheid - Allgemeine Verfahren

Vor Einreichung eines oft aufwändigen kompletten Bauantrages besteht die Möglichkeit, einen verbindlichen Bescheid (Vorbescheid) insbesondere zur planungsrechtlichen Zulässigkeit oder zu einzelnen Fragen eines geplanten baugenehmigungspflichtigen Bauvorhabens zu beantragen.

Zuständig für die Erteilung eines Vorbescheides ist in Neuss das Amt für Bauberatung und Bauordnung, Michaelstraße 50, Eingang Nr. 5.

Die Geltungsdauer eines Vorbescheides beträgt zwei Jahre und kann auf Antrag jeweils bis zu einem Jahr verlängert werden.

Ein Vorbescheid berechtigt nicht zum Baubeginn beziehungsweise zur Durchführung genehmigungspflichtiger Bauarbeiten.

Voraussetzungen

Bauvorlageberechtigung der Entwurfsverfasserin beziehungsweise des Entwurfsverfassers (z.B. Architekten, bauvorlageberechtigte Bauingenieure).
Dies gilt nicht, wenn lediglich über die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit der Art der baulichen Nutzung, der Bauweise und der überbaubaren Grundstücksfläche entschieden werden soll.

Erforderliche Unterlagen

Der Antrag auf Vorbescheid bedarf grundsätzlich der Schriftform. Inhalt und Art der jeweils erforderlichen Antragsunterlagen sind in der Verordnung über bautechnische Prüfungen (BauPrüfVO) geregelt. Die Antragsunterlagen müssen alle Angaben enthalten, die zur Beurteilung der zu entscheidenden Fragen erforderlich sind.

Bei eventuellen Rückfragen hinsichtlich Art und Umfang der im Einzelfall erforderlichen Vordrucke und Bauvorlagen steht das Amt für Bauberatung und Bauordnung zur Verfügung.

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.

Der Antrag ist in schriftlicher Form einzureichen.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Die Bearbeitungszeit für einen Antrag auf Vorbescheid kann sehr unterschiedlich sein. Da Anträge auf Vorbescheid meist in rechtlich schwer zu beurteilenden und komplexen Situationen gestellt werden und oft ein umfangreiches Beteiligungsverfahren mit sich ziehen, sind allgemeine Angaben zur Bearbeitungszeit nicht möglich.

Was ist zu bezahlen?

Je nach Umfang der konkreten Fragestellung und des damit verbundenen Prüfaufwandes und in Abhängigkeit von der Art des Vorhabens ab 50,00 Euro bis zur vollen Summe, die für die Erteilung der entsprechenden Baugenehmigung zu berechnen wäre.

Befreiungen

Nein

Ermäßigungen

Ja

Ermäßigungen können erfolgen, wenn zeitgleich mehrere gleiche oder weitgehend vergleichbare bauliche Anlagen beantragt werden.
Ebenso erfolgen Reduzierungen, wenn mehrere Abweichungen oder Befreiungen zu erteilen sind.

Die Gebühr des Vorbescheides wird zur Hälfte auf die Gebühr des späteren Bauantrages angerechnet, wenn die eingereichten Bauvorlagen des Bauantrages im Wesentlichen dem Inhalt des gültigen Vorbescheides entsprechen.

 

Kontakt

ÖffnungszeitenMontag bis Mittwoch 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Telefon(02131) 90-6301
Telefax(02131) 90-2464
E-Mailbauordnung@stadt.neuss.de
HausanschriftMarkt 2
41460 Neuss
Fahrplanauskunft
BriefpostanschriftStadt Neuss
63 Amt für Bauberatung und Bauordnung 
Information und Beratung

632
Markt 2
41460 Neuss

Seite weiterempfehlen