übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Goldenes Buch
Goldenes Buch
Danny aus den Birken mit Bürgermeister Reiner Breuer bei seinem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Neuss.

Goldenes Buch

Danny aus den Birken - Torhüter der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft - durfte sich jetzt in das Goldene Buch der Stadt Neuss eintragen.
Danny aus den Birken mit Bürgermeister Reiner Breuer bei seinem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Neuss.

Eintrag GB 1.jpgEiner der größten deutschen Erfolge bei den vergangenen XXIII. Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang war der Gewinn der Silbermedaille im Eishockey der Herren. In einem spannenden Finalspiel kämpfte die deutsche Mannschaft gegen die Olympischen Athleten aus Russland um den Sieg. Schlussendlich musste sich das deutsche Team knapp geschlagen geben, konnte aber zugleich den bisher größten Erfolg für Deutschland im Eishockey erringen. Einen maßgeblichen Anteil an dieser Leistung hatte der in Neuss aufgewachsene Torwart der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft: Danny aus den Birken.
Bürgermeister Reiner Breuer empfing den Eishockey-Profi jetzt im Neusser Rathaus, der sich für seine besonderen sportlichen Verdienste zudem in das Goldene Buch seiner Heimatstadt eintragen durfte. Der Torhüter, der vor kurzem mit seinem Verein EHC Red Bull München bereits zum dritten Mal in Folge die Deutsche Eishockey-Meisterschaft gewinnen konnte, präsentierte stolz die errungene Silbermedaille und freute sich besonders über das Wiedersehen mit alten Weggefährten und Jugendtrainern, begann er seine Eishockey-Laufbahn doch beim damaligen Neusser Eishockey Club (NEC), dem jetzigen Neusser Eishockey Verein (NEV). Breuer lobte die „herausragende sportliche Leistung“ und erfuhr durch die anwesenden Trainer von dem bereits früh erkannten Talent des Sportlers, der bei den Winterspielen zudem als bester „Keeper“ des Wettbewerbs ausgezeichnet wurde.

1605 Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Neuss 01.jpg

Seite weiterempfehlen