übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Leben in Neuss Bildung Städtische Einrichtungen Musikschule Neuss Die Musikschule Neuss macht mit bei JeKits

Die Musikschule Neuss macht mit bei JeKits

Die Musikschule macht gemeinsam mit neun Grundschulen mit beim neuen Programm des Landes NRW "Jedem Kind Instrument, Singen oder Tanzen" (JeKits)

Seit August gibt es das neue NRW Förderprogramm „Jedem Kind Instrument, Tanzen oder Singen“ (JeKits) auch in Neuss. Für Reinhard Knoll, Leiter der Musikschule, Zeit für eine erste Zwischenbilanz:

„Wir sind froh, dass jetzt neun Grundschulen in Neuss durch die JeKits Stiftung des Landes NRW gefördert werden. Unser preisgekröntes Neusser Modellprogramm „Jedem Kind seine Stimme“ (JeKi-Sti) wird in den nächsten zwei Jahren schrittweise auf die neue JeKits Förderstruktur umgestellt und bisher klappt die Umstellung reibungslos!“

Notwendig wird die Umstellung des sehr erfolgreichen und viel beachteten Neusser Programms JeKi-Sti auf das landesweite JeKits Programm, weil die bisherige Finanzierung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen schrittweise ausläuft.

Somit ist JeKits eine von allen Seiten gewünschte Fortführung und Ergänzung für das Neusser Erfolgsprogramm „Jedem Kind seine Stimme“ (JeKi-Sti), das für die Entwicklung des neuen JeKits Programms ein wichtiges Modell war.

JeKits 1 (zweites Schuljahr) orientiert sich inhaltlich und organisatorisch an den Erfahrungen, die in Neuss mit JeKi-Sti gemacht wurden. Holger Müller, an der Musikschule für JeKi-Sti und JeKits verantwortlich, sagt dazu:

„Wir sind schon ein wenig Stolz darauf, dass das Land NRW  mit JeKits ein landesweites Förderprogramm aufgelegt hat, bei dem wir in Neuss mit unserer Erfahrung in Sachen Singprojekt an Grundschulen zur Entwicklung beitragen konnten.“

Im Verlauf der nächsten zwei Jahre sollen schrittweise auch weitere Grundschulen in Neuss zu JeKits Schulen werden. 


https://www.jekits.de