Kulturnacht!

Kulturnacht!
Kulturnacht!

Musik und Videokunst auf allen Ebenen im Rahmen von nachtfrequenz21

  • Wann 25.09.2021 von 18:00 bis 23:30
  • WoGroßes Foyer im RomaNEum, Brückstr. 1

Musik auf allen Ebenen im große Foyer - Ensembles der Musikschule, Basar der Klänge und „ERoica“. Das große Foyer im RomaNEum wird zu einer akustisch und optisch besonderen Konzertlocation mit ständig wechselnden Besetzungen, Musikstilen und Spielorten.

Es spielen Schülerinnen und Schüler der studienvorbereitenden Ausbildung (SVA) und präsentieren die ganze Bandbreite der Musikschularbeit mit einer hochklassigen Mischung von Barock bis Pop. Außerdem als besondere Gäste: Basar der Klänge - Teilnehmende des Brückenklang-Workshops präsentieren gemeinsam mit dem Tarab Trio einen Eindruck des bunten Reichtums der kurdischen Musiktraditionen. Die Lieder leben von einprägsamen Melodien, markanten Rhythmen und einer abwechslungsreichen Instrumentierung.

Großes multimediales Finale ab 21 Uhr:

„ERoica“ – Livemusik und Videokunst im Treppenhaus. Basis dieses Musik- und Videofinales bilden die „10 Märsche um den Sieg zu verfehlen“ von Mauricio Kagel. Die Musik wurden von Kagel ursprünglich komponiert für das Hörspiel „Der Tribun für einen politischen Redner, Marschklänge und Lautsprecher“ 1978/79. In diesem Hörspiel demaskiert Kagel die manipulativen Mechanismen von Musik und Sprache.

Ralf Beckers komponierte dazu 9 Stücke, die als Intermezzi im Wechsel mit den Kagel-Märschen gespielt werden. Dabei wird die Musik von Live Visuals von WARPED TYPE unterstützt und künstlerisch visuell interpretiert. Eintritt frei, danke für die Unterstützung durch: Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit sowie Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

18.00 – 18.25 Uhr: Ensembles der Musikschule
18.30 – 18.55 Uhr: Basar der Klänge
19.00 – 19.25 Uhr: Ensembles der Musikschule
19.30 – 19.55 Uhr: Ensembles der Musikschule
20.00 – 20.25 Uhr: Ensembles der Musikschule
20.30 – 20.55 Uhr: Ensembles der Musikschule
21.00 – 21.45 Uhr:
„ERoica“ – Livemusik mit Videokunst im Treppenhaus