Einladung zum Tag des Dialogs 2019

Motto "Offen-gemeinsam-ohne Diskriminierungen. Wie kann das in Neuss gelingen?"

Der diesjährige Tag des Dialogs findet am 8. und 9. November 2019 statt.

Neusserinnen und Neusser kommen miteinander ins Gespräch.

Unter dem Motto "Offen-gemeinsam-ohne Diskriminierungen. Wie kann das in Neuss gelingen?" wird an beiden Tagen zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten diskutiert.

Die Schirmherrschaft für den Tag des Dialogs 2019 hat Bürgermeister Reiner Breuer übernommen.

Es geht um das gegenseitige Kennenlernen, den Austausch von Erfahrungen und das Sammeln von Ideen wie das friedliche Zusammenleben in Neuss gestaltet werden kann.

Offenheit, Neugier und der wertschätzende Umgang miteinander sind die Basis der Gespräche!

Hier finden die Dialogtische statt, die zum Diskutieren einladen:

Termine am 8. November:

 1) CaritasSozialdienste FIM in Kooperation mit dem Raum der Kulturen e.V. und der balance - Erziehungs- und Familienberatungsstelle, 10-13 Uhr, Kapitelstr. 30, 41460 Neuss

2) Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Neuss in Kooperation mit dem Integrationsamt der Stadt Neuss, 9-11 Uhr, kleines rotes Cafe, Friedrichstr. 33, 41460 Neuss

3) Integrationslotsen der Stadt Neuss, 16-18 Uhr, bei der AWO NEuss, Adolfstr. 76, 41462 Neuss

Termine am 9. November:

4) Ev. Reformationskirchengemeinde in Kooperation mit dem Raum der Kulturen e.V.  und den Puzzle - Frauen für Toleranz und Dialog e.V., 10-12 Uhr, Krefelder Str. 65, 41460 Neuss

5) FDP in der Geschäftsstelle, 13-15 Uhr, Breitestr. 67, 41460 Neuss

6) SPD und Jusos im Parteibüro der SPD, 10-12 Uhr, Oberstraße 23, 41460 Neuss

Die Initiatoren laden alle Neusserinnen und Neusser herzlich dazu ein, aktiv am Tag des Dialogs mitzuwirken und damit eine Dialogkultur im vielfältigen Neuss zu etablieren. Eine vorherige Anmeldung unter der E-Mail edona.tahiri@stadt.neuss.de ist wünschenswert.