übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Leben in Neuss Soziales Integrationsportal Integrationslotsen

Integrationslotsen

Wichtig: Dieser Service des Integrationsbüros ist kostenlos!!!
Integrationslotsen

Die Neusser Lotsen

Das Integrationsbüro der Stadt Neuss freut sich über das bürgerschaftliche Engagement von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte als Integrationslotsinnen bzw. Integrationslotsen.

Im Rahmen der Förderung "KOMM-IN NRW - Innovationen in der kommunalen Integrationsarbeit" durch das Land Nordrhein-Westfalen werden seit 2009 in der Stadt Neuss Menschen mit Zuwanderungsgeschichte für eine längerfristige, ehrenamtliche Tätigkeit als Integrationslotsinnen und Integrationslotsen gesucht und qualifiziert.

Sie können wesentlich zur erfolgreichen Integration von Zuwanderern beitragen. Ihre Aufgabe ist es, vor allem Neuzuwanderinnen und -zuwanderern, aber auch allen Migrantinnen und Migranten, in der neuen Lebenslage zu helfen. Es kann hierbei um sprachliche Unterstützung bei Behördengängen oder in anderen Einrichtungen gehen, aber auch um klärende Gespräche und Orientierung bezüglich des gesellschaftlichen Lebens und öffentlicher Strukturen in Neuss. Themen sind vor allem: Gesundheit, Bildung und Erziehung, Arbeit und Beruf, Soziales.

In Schulungen wurden Kenntnisse über gesetzliche Rahmenbedingungen, theoretisch fundiertes Hintergrundwissen und praktische Informationen zu den vorhanden Strukturen und Einrichtungen in Neuss vermittelt. Zudem wurden die interkulturelle Kommunikation und die Rolle als Sprach- und Kulturmittler mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern reflektiert. Die Integrationslotsinnen und -lotsen werden fortlaufend durch weitere Schulungen und Supervision begleitet.

Die Integrationslotsen stehen nun für Einsätze in Behörden und Beratungs-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen bereit. Sie unterliegen dabei der Schweigepflicht.

Sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der genannten Institutionen als auch Zuwanderinnen und Zuwanderer können das Serviceangebot in Anspruch nehmen. Die Flyer über den Integrationslotsen-Dienst (für Einrichtungen und ZuwanderInnen) finden Sie in der Rubrik "Downloads".

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiter im Integrationsbüro der Stadt Neuss:

Uwe Manke, Tel.: 02131 90-5076 bzw. uwe.manke@stadt.neuss.de
oder
Edona Tahiri, Tel.: 02131 90-5074 bzw.
edona.tahiri@stadt.neuss.de

!!!Wichtig!!!

Es werden noch weitere Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die Interesse an diesem bürgerschaftlichen Engagement haben, mit folgenden Sprachkenntnissen gesucht:

  • albanisch
  • bengalisch
  • bulgarisch
  • dari
  • hindi
  • portugiesisch
  • romanes
  • rumänisch
  • spanisch
  • urdu
  • vietnamesisch