Foto: Stadt Neuss

Tour de Neuss geht zum 21. Mal an den Start!

Mittwoch 24. Juli 2023 ab 14 Uhr | Start und Ziel auf der Kaiser-Friedrich-Straße

Am Mittwoch, 24. Juli 2024, findet in der Neusser Innenstadt das Radrennen „Tour de Neuss“ statt. Um begehrte Punkte und Siege fährt dabei die Radsportjugend U11, U13 und U15 für die Wertung der Deutschen Meisterschaft. Außerdem werden wieder Fahrer der ProTour vom Giro d'Italia Tour de Neuss 2023_03.jpgund der dann just vergangenen Tour de France erwartet. Wie das Feld der Profis letztendlich besetzt ist, wird der vierfache Tour-de-France-Teilnehmer und sportlicher Leiter der Tour de Neuss, Markus Fothen, wie gewohnt kurz vor der Tour de Neuss bekannt geben. Bei welchem Team und welche Fahrer die Tour de Neuss terminlich in den Kalender passt, entscheidet sich wie immer im Laufe der Saisonhöhepunkte. Die Stadt Neuss unterstützt das Radsport-Event ebenso wie der Rhein-Kreis-Neuss, die Sparkasse Neuss, Westenergie AG und weitere.

Ein Highlight der Tour de Neuss ist das Sponsoren- und Firmenrennen, in dem Viererteams in zwölf Runden zeigen, was in ihnen steckt. Das beliebte Inklusionsrennen (Aktion Tandem) geht wieder mit fünf Tandem-Rädern an den Start und auch „Kinder fahren mit den Profis" gehört wieder zum Programm der Tour de Neuss. Weitere Informationen und das vollständige Programm finden Sie auf der Website des Neusser Radfahrervereins 1888/09 e.V.

Zeitplan

Rennen Teilnehmerfeld Startzeit Rundenzahl
Großer Preis der Stadt Neuss Schüler*innen U11 14.00 Uhr 10 Runden
Großer Preis der Sparkasse Neuss Schüler*innen U13 14.45 Uhr 13 Runden
Großer Preis der Westenergie Schüler*innen U15 15.15 Uhr 15 Runden
Raphaelshaus Jugendliche Bewohner*innen des Raphaelshaus 16.00 Uhr 12 Runden
Handbiker Rennen Inklusionsrennen 16.45 Uhr 20 Runden
Sponsoren- und Firmenrennen 4er-Staffelrennen 17.30 Uhr 12 Runden
Initiative Tandem Inklusionsrennen mit prominenten Gästen 18.15 Uhr 2 Runden
Kinder fahren mit den Profis 18.30 Uhr 1 Runde
Großer Preis der Firma Schindler Elite Männer 19.30 Uhr 62 Runden

Update 11.07.2024: Das Rennen des Raphaelshauses sowie das Handbiker Rennen entfallen.

Streckenführung und Verkehrseinschränkungen

Wie in den Jahren vergangenen Jahren erfolgreich erprobt führt die Rennstrecke auch dieses Jahr wieder über Kaiser-Friedrich-Straße (Start/Ziel Höhe Hausnummer 80), Drususallee (Fahrstreifen stadteinwärts), Breite Straße, Hochstraße zurück zur Kaiser-Friedrich-Straße.Tour de Neuss 2023_02.jpg
Für die umfangreichen Aufbauarbeiten muss die Rennstrecke im gesamten Bereich ab circa 13 Uhr gesperrt werden. Bereits ab 9 Uhr gesperrt wird die Kaiser-Friedrich-Straße zwischen Kanalstraße und Deutsche Straße.

Die Straßenbereiche außerhalb der Rennstrecke werden so beschildert, dass eine Zu- und Abfahrt grundsätzlich möglich ist. Dies gilt nicht für die Bereiche Grünstraße, Kanalstraße, Breitgasse und Sternstraße zwischen Drususallee und Kanalstraße. Aus den genannten Straßen ist während der Rennen auch keine Ausfahrt möglich. Es wird daher empfohlen, außerhalb der Rennstrecke zu parken. Das Amtsgericht ist in dieser Zeit nur fußläufig erreichbar. Im Bereich der Rennstrecke werden für die Zeit von 11 bzw. 12 Uhr bis 24 Uhr Haltverbote eingerichtet.
Autofahrende werden gebeten, die Haltverbote zu beachten, da aus Sicherheitsgründen die Rennstrecke von Fahrzeugen freigehalten werden muss.

___

Stand: 11. Juli 2024