Die neue Fußgängerbrücke mit Blick auf das Kopfgebäude

Hafenbrücke freigegeben

Bürgermeister Herbert Napp hat jetzt offiziell die Fußgängerbrücke über die Batteriestraße freigegeben.

Die Innenstadt rückt damit wieder ein Stück näher an den Hafen heran. Durch die neue Fußgängerbrücke von der Quirinusstraße zum Kopfgebäude kann das Hafenbecken nun ohne Querung der Batteriestraße erreicht werden. Damit sind auch das Greyhound, die Gastronomie am Hafen, das UCI und die neu geschaffene Hafenpromenade für Fußgänger leichter und sicherer zugänglich. Die vom Neusser Architekten Oliver Ingenhoven entworfene, 21 Meter lange und 40 Tonnen schwere Brücke hat gut 750.000 Euro gekostet.