übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Neusser Stadtradeln-Star
Neusser Stadtradeln-Star
Stadtradeln-Star Andreas Kels und Henrike Mölleken, Leiterin des Amtes für Umwelt und Stadtgrün.

Neusser Stadtradeln-Star

Zum Start der Aktion Stadtradeln steht der Neusser Stadtradeln-Star fest: Geworden ist es Andreas Kels.
Stadtradeln-Star Andreas Kels und Henrike Mölleken, Leiterin des Amtes für Umwelt und Stadtgrün.

Der 51-jährige Diplom-Sozialpädagoge, Sachgebietsleiter Adoptionsvermittlung und Pflegekinderdienst des Neusser Jugendamtes, legt ab Freitag, 8. Juni 2018, mit seinem Liegerad von Viersen-Bockert eine Strecke zur Arbeit von 28 Kilometern zurück. Für Kels ist Radfahren ein „wichtiger Baustein für eine hohe Lebensqualität“ und „die sauberste, gesündeste und schnellste Mobilitätsform“.
Im Rahmen der kreisweiten Aktion „Stadtradeln“ hatte die Stadt Neuss in der Sonderkategorie „Stadtradeln-Star“ dazu aufgerufen, sich bis Ende Mai zu bewerben. Stadtradeln-Stars sollen an den 21 Stadtradeln-Tagen durchgängig kein Auto von innen sehen. ÖPNV- und Zugfahrten sind jedoch erlaubt. Am Ende einer jeden Stadtradeln-Woche wird Kels über seine Erfahrungen als Alltagsradler im Stadtradeln-Blog unter www.stadtradeln.de/neuss/ berichten.


In der Zeit vom 8. bis 28. Juni 2018 läuft auch in Neuss wieder die kreisweite Aktion Stadtradeln, eine Kampagne des Klima-Bündnis. Bürgerinnen und Bürger, die in Neuss leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen, sind herzlich eingeladen, sich unter www.stadtradeln.de zu registrieren und einem Team anzuschließen oder selbst ein Team zu gründen.
Ziel der Aktion „Stadtradeln“ ist es, beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen, die Alltagstauglichkeit zu erleben und dabei einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung in Neuss zu leisten. Es geht darum, möglichst viele CO2-freie Kilometer für das Team und die Stadt Neuss zu sammeln.

Seite weiterempfehlen