übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Pelikanol
Pelikanol
Der Neusser Künstler Simon Evertz.

Pelikanol

Die neue Ausstellung im Kulturforum Alte Post präsentiert bis zum 14. Juli 2018 Werke des Neusser Künstlers Simon Evertz.
Der Neusser Künstler Simon Evertz.

Der Neusser Künstler Simon Evertz stellt ab Sonntag, 10. Juni 2018, an jenem Ort aus, an dem er seine Leidenschaft für Kunst entdeckte. Ins Kulturforum Alte Post hat ihn Kurator Klaus Richter eingeladen, wo Evertz jetzt mit Unterstützung des Fördervereins seine Einzelausstellung „Pelikanol“ zeigt. Nach der Begrüßung durch Richter führt der Düsseldorfer Künstler Stefan à Wengen in die Ausstellung ein. Großformatige Arbeiten in Öl werden präsentiert, auf denen Pastelltöne figurative Traumwelten bilden. „Für meine Werke lasse ich mich überall inspirieren“, sagt Evertz, der die Interpretation seiner Werke dem Betrachter überlässt. 

Seine Liebe zur Malerei hat Evertz in der Alten Post entdeckt. 2008 belegte der 29-Jährige in der Alten Post erste Malkurse bei Ildefons Höyng. Mit seiner ersten Mappe bewarb er sich an der Düsseldorfer Kunstakademie - und wurde prompt aufgenommen. Der Kontakt zur Alten Post blieb stets bestehen. So war Evertz zuletzt 2017 am polnisch-deutschen Kunstprojekt „TRIANGEL“ beteiligt. Papierarbeiten und Drucktechnik interessieren den Künstler, auf Acryl, hauptsächlich aber arbeitet er mit Ölfarben.

Im Begleitprogramm zur Ausstellung wird es am 21. Juni 2018 um 19 Uhr ein Werkgespräch mit dem Künstler in seinem Neusser Atelier geben.

Am Eröffnungstag gibt die australische Musikerin Rebecca Jane Newham, die seit zwei Jahren in Neuss lebt, im Veranstaltungssaal ab circa 12.15 Uhr in der ersten Etage ein Konzert. Die Finissage der Ausstellung ist am 14. Juli 2018 um 19 Uhr.

Seite weiterempfehlen