08.05.2019 - Mach‘s Neu(ss) - Der nachhaltige Event

Am Samstag, 11. Mai 2019, lädt die Volkshochschule Neuss ...

... in Kooperation mit der Transition Town Initiative zu einem vielseitigen Nachmittag rund um das Thema „Nachhaltigkeit“  ein.

Von 12 bis 16 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger im Romaneum, Brückstraße 1, verschiedenste Angebote wahrnehmen: Eine Tauschbörse lädt zum Tausch von Kleidungsstücken und Kleinteilen ein, im Repair-Café werden Dinge repariert. Dabei wird vor allem großer Wert auf die „Hilfe zur Selbsthilfe“ gelegt. Neu ist auch eine Kooperation mit dem GarageLab e.V. aus Düsseldorf, die beispielsweise abgebrochene Schalter durch 3D-Druck-Technologie neu anfertigen. In der Upcycling-Werkstatt werden Wertstoffe und sogenannte Abfallprodukte kreativ in neue individuelle Einzelstücke verwandelt. Es gibt einen großen Fundus an Materialien vor Ort, es können aber auch eigene Projekte mitgebracht und umgesetzt werden.

Vegane Speisen und Kuchen sind gegen eine kleine Spende im Foyer erhältlich. Dazu gibt es fair gehandelten Bio-Kaffee und/oder Tee. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen sind unter www.vhs-neuss.de erhältlich.

„Mach´s Neu(ss)!“ ist eine Initiative von Transition Town Neuss und der Volkshochschule Neuss, die einen ersten Schritt zum Umdenken hinsichtlich des eigenen Konsumverhaltens darstellt und ganz im Interesse eines schonenden Umgangs mit den Ressourcen unserer Welt steht. Alle Neusserinnen und Neusser sind eingeladen, einen bewussten Tag zu erleben, praktische Anleitungen und Tipps zu erfahren und auf diesem Weg das eigene Einkaufs- und Konsumverhalten zu hinterfragen und nachhaltig zu verändern.