übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Presse und Fotos Presse Aktuell 11.07.2018 - Rentenvortrag für Frauen ein voller Erfolg

11.07.2018 - Rentenvortrag für Frauen ein voller Erfolg

Der im Romaneum gehaltene Rentenvortrag für Frauen war ein voller Erfolg

Dr. Judith Kerschbaumer, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der ver.di Bundesverwaltung mit dem Tätigkeitsschwerpunkt der Alterssicherung klärte über die finanziellen Auswirkungen von Teilzeit und Minijobs auf. Sie informierte und schockierte dabei die Zuhörerinnen mit klaren Zahlen zum Thema Rente. So kann es sein, dass eine Frau, die 35 Stunden arbeitet, dennoch nur einen Rentenbetrag weit unter dem Grundsicherungsniveau erhält. Gleichzeitig klärte Sie über die Folgen von Berufsunterbrechung auf und gab den Anwesenden gute Tipps, wie sie dieser Falle von Teilzeitbeschäftigung entkommen könnten. Der erste Schritt sei immer der, sich rechtzeitig durch den Rentenversicherungsträger aufklären zu lassen, welche konkreten Auswirkungen verschiedene Arbeitsmodelle auf den späteren Auszahlbetrag haben, „und zwar nach Steuer“, so Kerschbaumer.

 Die Veranstalterinnen, die Gleichstellungsbeauftragten von Rat und Verwaltung der Stadt Neuss, Hedwig Claes und Katja Gisbertz, sind sich einig „Wir werden versuchen, Judith Kerschbaumer auch weiterhin für Vorträge zum Thema Rente in Neuss zu gewinnen!“ Sie bieten auch Beratungsangebote zu diesem Thema an. Sprechstunden sind jeweils am letzten Montag im Monat. Weitere Infos stehen im Internet auf der Homepage der Stadt Neuss unter www.neuss.de.

Seite weiterempfehlen