übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Presse und Fotos Presse Aktuell 13.11.2017 - Kunst auf dem Dezernentenflur

13.11.2017 - Kunst auf dem Dezernentenflur

Vernissage der neuen Ausstellung mit Bürgermeister Reiner Breuer

Auf dem Dezernentenflur im Neusser Rathaus Kunst Neusser Künstlerinnen und Künstler zu zeigen, ist nicht neu. Neu ist jedoch, dass die kommende Ausstellung mit Werken von Songnyeo Lyoo und Jeonghan Yun auf die Räume des Bürgermeisters Reiner Breuer ausgedehnt wird. Die Vernissage ist am Montag, 20. November 2017, 19 Uhr, in der ersten Etage des Neusser Rathauses. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Breuer führt Künstlerin Susanne Ristow in die Kunstwerke der südkoreanischen Malerin und des in Seoul geborenen Fotografen und Malers ein. Die besondere Kunstfertigkeit ihrer auf Reispapier an Holz montierten farbigen Leim-Tusche-Malerei verdankt Lyoo ihrer Ausbildung zum Major of Buddhist Art in Seoul an der kleinen, aber feinen Dong-guk University, die nur fünfzehn Studenten pro Jahr aufnimmt. In seinen Digitalcollagen aus der Serie Photograph Drawings legt Yun, bei dem Malerei und Photographie kaum voneinander zu trennen sind, elementare künstlerische und wissenschaftlich Erkenntnisse des 20. und 21. Jahrhunderts zugrunde. Seit dem Einzug ins Neusser Atelierhaus 2016 arbeiten die beiden Künstler als Duo unter dem Namen „ANEART 813“.

Bürgermeister Reiner Breuer reaktivierte die Reihe der regelmäßigen Wechselausstellungen Ende des Jahres 2015 mit Fotografien von Björn Hickmann. Zuvor war ab Dezember 2011 eine Dauerausstellung mit Arbeiten des Bildhauers Josef Neuhaus zu sehen. Zahlreiche namenhafte Künstlerinnen und Künstler wurden seit Beginn des Projekts im Jahre 2005 bis 2011 gezeigt: Anke Berßelis, Anne Kolvenbach, Lotte Sturm, Veronika Otten, Rolf Geissler und Jürgen Zaun (gemeinsam), Melanie Richter, Heribert Münch und die Kunstförderpreisträger Chris Succo und Stefan Kürten.

Die Werke der neuen Ausstellung von Songnyeo Lyoo und Jeonghan Yun werden bis Montag, 30. April 2018, im Neusser Rathaus zu sehen sein.

*

Seite weiterempfehlen