FAQs

Wer sind meine Ansprechpartner*innen?

  • Für den Bereich Ausbildung:
    Fr. Sonja Scipio, Tel.: 02131 90 2606
    Fr. Lina Kaminski, Tel.: 02131 90 2615
    Hr. David Rathje, Tel.: 02131 90 2607

    Mail: ausbildung@stadt.neuss.de

  • Für den Bereich Stellenausschreibungen:
    Fr. Katharina Kremer, Tel.: 02131 90 2603
    Fr. Kathrin Brüggen, Tel.: 02131 90 2610
    Fr. Nicole Appenroth, Tel.: 02131 90 2639

    Mail: personalamt@stadt.neuss.de

Wer kann mir Auskünfte zu den Tätigkeiten geben?

In jeder Stellenausschreibung wird ein*e Ansprechpartner*in genannt, an die/den Sie sich wenden können.

Wo finde ich aktuelle Stellenausschreibungen?

Alle offenen Stellen und Ausbildungsplätze sind ausschließlich unter www.karriere-neuss.de aufgeführt.
Durch „Klick“ auf die jeweilige Stellenbezeichnung erhält man die Stellenanzeige und kann sich direkt online bewerben. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist sind die Stellen nicht mehr zu sehen.

Warum soll ich mich online bewerben?

Wir möchten Ihnen nicht nur eine schnelle und korrekte Bearbeitung bieten, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem auf Kopien und Bewerbungsmappen verzichtet wird.

Was ist bei der Online-Bewerbung zu beachten?

Um sicherstellen zu können, dass alle Bewerbungsunterlagen vollständig eingehen, sollte von Bewerbungen über Tablets/Smartphones abgesehen werden, da das Hochladen von Dateien bei verschiedenen Betriebssystemen (z. B. Apple) nicht möglich ist.
Die Anlagen bitte im PDF-Format hochladen.

Kann ich meine Bewerbung auch auf dem Postweg/per Mail verschicken?

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen - das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Möchten Sie Ihre Bewerbung dennoch in Papierform abgeben, senden Sie Ihre Unterlagen bitte unter Angabe der Job-Kennziffer an:

Stadt Neuss
Der Bürgermeister
Personalamt
Markt 2
41460 Neuss

oder per Mail an:
Ausbildung@stadt.neuss.de
Personalamt@stadt.neuss.de

Muss ich mich für jede Stelle neu bewerben?

Um die Zuordnung zu der jeweiligen Stelle gewährleisten zu können, bitten wir Sie, sich auf jede ausgewählte Stelle separat zu bewerben.

Wie kann ich meine Bewerbung zurückziehen?

Wenn Sie kein Interesse mehr an der Stelle haben und Ihre Bewerbung nicht weiter aufrecht halten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Wie erfahre ich von neuen Stellenangeboten?

Abonnieren Sie unsere Stellenangebote per E-Mail (Job-Alert). Sie werden automatisch benachrichtigt, sobald ein neues Stellenangebot erscheint. Ihre E-Mail Adresse wird nur für diesen Service verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Job-Alert kann jederzeit mit nur einem Klick abbestellt werden.

Wann werden die Stellen besetzt?

  • Ausbildungsstellen:
    Der Ausbildungsbeginn ist in der Regel der 1. August oder der 1. September.
    Der genaue Zeitpunkt ist jeweils in der Ausbildungsausschreibung benannt.
  • Stellenausschreibungen:
    Die Besetzung der Stellen erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Hierbei sind z. B. Kündigungsfristen zu beachten.

Welche Unterlagen brauche ich für eine Online-Bewerbung?

Bitte laden Sie Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf und eventuell Zeugnisse als „PDF-Dateien“ hoch. Wir empfehlen, alle Dokumente in einer einzigen Datei zusammenzufassen, wobei die Gesamtgröße 7 MB nicht überschreiten darf.

Wie wird meine Initiativbewerbung berücksichtigt?

Initiativbewerbungen werden NICHT für laufende Stellenausschreibungen und Ausbildungsplätze berücksichtigt, sondern im Bedarfsfall gesondert gesichtet.

Was passiert, nachdem ich meine Online-Bewerbung abgeschickt habe?

Sie erhalten eine automatische Empfangsbestätigung, sobald die Bewerbung eingegangen ist. Die Unterlagen werden geprüft (Anforderungsprofil erfüllt, alle Nachweise vorhanden, etc.)
Im Anschluss werden die Bewerbungen an den jeweiligen Fachbereich weitergeleitet.
Nach Auswahl der Bewerber*innen finden die Vorstellungstermine statt.
Hierbei ist zu beachten, dass bei einer öffentlichen Verwaltung die Beteiligung verschiedener Gremien notwendig ist und die Vorstellungsgespräche in der Regel ca. drei Wochen nach Bewerbungsfrist stattfinden.
Das vollständige Gremium setzt sich wie folgt zusammen:

  • Personalamt
  • Personalvertretung
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Jeweilige Dienststelle (Fachbereich, der die Stelle zu besetzen hat)

Im Anschluss an die Vorstellungsgespräche wird das Stellenausschreibungsverfahren „abgeschlossen“, d. h. es werden Einstellungen durchgeführt und Absageschreiben versendet. Der Zeitrahmen hierbei beträgt in der Regel eine Woche.

Alles zum Thema Datenschutz