Ausbildung zur*m Verwaltungsfachangestellten

Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Ausbildung, die Deine kommunikative Art unterstützt und eine ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis bietet? Du bist ein kreativ denkender Mensch mit sozialer Kompetenz und der Fähigkeit, rechtliche Zusammenhänge schnell und strukturiert zu erfassen? Dann ist die Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten genau das Richtige für Dich!

In den drei Jahren Deiner Ausbildung werden Dir praxisbegleitend die Grundlagen des Rechtssystems am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Düsseldorf vermittelt. Zusätzlich dazu erlernst Du wichtige Inhalte Deiner späteren beruflichen Tätigkeit in drei Blöcken mit einer jeweiligen Dauer von etwa drei Monaten am Max-Weber-Berufskolleg Düsseldorf. In der praktischen Ausbildung werden Dir die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung näher gebracht und Du erhältst die Möglichkeit, Dein Wissen und deine eigenen Ideen einzusetzen.

Verwaltungsfachangestellte nehmen mit ihrer Arbeit häufig „Schnittstellen“-Positionen zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie der Verwaltung ein. In Deiner Funktion sind daher neben der Verrichtung allgemeiner Büro- und Verwaltungsarbeiten vor allem auch Deine koordinativen Fähigkeiten gefragt. Als Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für ratsuchende Menschen, die bzw. der Anträge annimmt, Vorgänge bearbeitet, Akten führt und Bescheinigungen sowie Ausweise ausstellt, zeichnet sich Dein Handeln durch Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität aus. Aufgrund der fundierten und vielseitigen Fachkenntnisse können Verwaltungsfachangestellte ihren Tätigkeiten sowohl im Innen- als auch im Außendienst nachgehen.

Voraussetzungen für die Einstellung

  • Mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Bestehen des dreistufigen Auswahlverfahrens (Online-Test, Präsenztest, Vorstellungsgespräch)

Verdienst

ca. 1.020 Euro brutto im ersten Jahr
ca. 1.070 Euro brutto im zweiten Jahr
ca. 1.115 Euro brutto im dritten Jahr

Ausbildungsbeginn

1. September 2021 (Dauer: 3 Jahre)

Job-Check

Ist dieser Beruf der richtige für mich? Als Orientierungshilfe haben wir Dir die folgenden fünf Thesen zusammengestellt. Je mehr dieser Thesen Du mit JA beantwortest, desto sicherer kannst Du Dir sein, dass die Ausbildung und Deine spätere Tätigkeit Deinen Vorlieben und Neigungen entsprechen und Du Freude an diesem Beruf haben wirst.

  1. Ich habe Interesse an gesetzlichen Grundlagen und Ihrer Anwendung.
  2. Ich bin ein kommunikativer Mensch und bearbeite gerne die Anliegen der Einwohner*innen und Bürger*innen.
  3. Ich arbeite gerne mit anderen Menschen im Team zusammen.
  4. Mich zeichnet ein freundliches bürger- und dienstleistungsorientiertes Auftreten aus.
  5. Ich beschäftige mich gerne mit verschiedenen Sach- und Themengebieten.

Du fühlst Dich angesprochen? Dann bewirb Dich gerne hier!