Ausbildung zur*m Verwaltungswirt*in

Du strebst einen anspruchsvollen Beruf an, in dem Du Deine kommunikative Art mit fachlichem Wissen in Einklang bringen kannst? Dann informier Dich hier über den Beruf der Verwaltungswirtin bzw. des Verwaltungswirtes!

Während des zweijährigen Vorbereitungsdienstes für den Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1 (2. Einstiegsamt) besuchst Du als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf das Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Düsseldorf. Dort werden Dir die Grundzüge des Rechtssystems und der Verwaltungsorganisation vermittelt. Die Abschnitte am Studieninstitut in Düsseldorf dienen zur Vorbereitung auf die Laufbahnprüfung am Ende der Ausbildung. Außerhalb dieser Lerneinheiten wirst Du jeweils für mehrere Monate in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen der Stadtverwaltung eingesetzt. Dort erlernst Du bei regelmäßigem Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern z. B. die Bearbeitung von Anträgen aller Art oder die Berechnung von Steuern und Gebühren.

Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung berechtigt Dich dazu, die Berufsbezeichnung „Verwaltungswirtin“ bzw. „Verwaltungswirt“ zu führen.

Voraussetzungen für die Einstellung

  • Fachoberschulreife
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach §14 Abs. 3 des LBG NRW
  • Bestehen des dreistufigen Auswahlverfahrens (Online-Test, Präsenztest, Vorstellungsgespräch)

Verdienst

ca. 1.300 Euro brutto (ggf. zusätzlich Familienzuschlag)

Ausbildungsbeginn

1. September 2021 (Dauer: 2 Jahre)

Job-Check

Ist dieser Beruf der richtige für mich? Als Orientierungshilfe haben wir Dir die folgenden fünf Thesen zusammengestellt. Je mehr dieser Thesen Du mit JA beantwortest, desto sicherer kannst Du Dir sein, dass die Ausbildung und Deine spätere Tätigkeit Deinen Vorlieben und Neigungen entsprechen und Du Freude an diesem Beruf haben wirst.

  1. Ich bin ein kommunikativer Mensch und bearbeite gerne die Anliegen der Einwohner*innen und Bürger*innen.
  2. Ich habe Interesse an gesetzlichen Grundlagen und ihrer Anwendung.
  3. Ich arbeite gerne mit anderen Menschen im Team zusammen.
  4. Mich zeichnet ein freundliches bürger- und dienstleistungsorientiertes Auftreten aus.
  5. Ich beschäftige mich gerne mit verschiedenen Sach- und Themengebieten.

Du fühlst Dich angesprochen? Dann bewirb Dich gerne hier!