InfraStruktur Neuss

Ausbildungsbetrieb

Die InfraStruktur Neuss (ISN) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR). Ob Abwasser, Erdgas, Wasser oder Fernwärme: Die ISN steuert und erbringt alle Dienstleistungen rund um die Planung und den Bau von Leitungsnetzen und Hausanschlüssen sowie Ver- und Entsorgungseinrichtungen.

Die ISN wurde 2009 unter maßgeblicher Beteiligung der Stadtwerke Neuss gegründet. Die bisherige Stadtentwässerung als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Neuss sowie die Anlagenplanung und -dokumentation der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH wurden als erstes in die neue Gesellschaft überführt. Durch integrierte Abläufe sollen alle anstehenden Aufgaben der Ver- und Entsorgung optimiert werden – zum Nutzen unserer Bürgerinnen und Bürger.

Sprecher des Vorstands der ISN ist der Erste Beigeordnete der Stadt Neuss, Herr Frank Gensler. Der Vorstand wird komplettiert durch die Geschäftsführer der Stadtwerke Herr Heinz Runde und Herr Stephan Lommetz und Ekkehard Boden.

Aufgabenbereiche

Die ISN ist Ihr verlässlicher Partner für alle Fragen der sicheren Ver- und Entsorgung. Konkret sind wir für folgende Aufgabenbereiche verantwortlich:

Abwasserentsorgung:

Foto: Infrastruktur

In Neuss sind mehr als 99 Prozent der Bevölkerung an die Kanalisation und somit an die öffentlichen Kläranlagen angeschlossen. Gereinigt wird das häusliche, gewerbliche und industrielle Schmutzwasser sowie der klärpflichtige Anteil des Niederschlagswassers in den beiden Neusser Kläranlagen Ost und Süd sowie in geringem Umfang in den Kläranlagen Kaarst und Grevenbroich (Erftverband).

Für die zentrale Ableitung des Schmutz- und Niederschlagswassers, das auf dem rund 100 km² großen Neusser Stadtgebiet anfällt, betreibt die ISN ein rund 840 km langes Kanalnetz sowohl im Misch- als auch im Trennverfahren. Weit mehr als 150 Sonderbauwerke, wie Regenrückhaltebecken, Regenüberlauf und Regenklärbecken, sowie Pumpstationen sind in dieses umfangreiche Netz integriert.

Versorgung:

Im Auftrage der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser, ist die ISN für Planung, Bau und Dokumentation von Gas-, Wasser- und Fernwärmeanlagen im Stadtgebiet Neuss zuständig.

Zahlen und Fakten zum Netz:

  • ca. 500 km Gasnetz mit ca. 22.000 Hausanschlüssen
  • ca. 400 km Wassernetz mit ca. 20.000 Hausanschlüssen
  • ca. 15 km Fernwärmenetz mit ca. 550 Hausanschlüssen

Insgesamt verfügen damit mehr als 99 Prozent der Neusser Bevölkerung über eine Wasserversorgung. Mehr als 70 Prozent werden mit Gas versorgt, und rund 2 Prozent der Bevölkerung werden mit Fernwärme beliefert.

Ausbildungsberufe

Die Aufgabenvielfalt der ISN zeigt sich auch in den verschiedenen Ausbildungsberufen:

Fachkraft für Abwassertechnik
(Ausbildungsdauer: 3 Jahre)

Industriemechaniker/in
- Fachrichtung Betriebstechnik -

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Elektroniker/in für Betriebstechnik

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

(Ausbildungsdauer: 3 Jahre)

Ansprechpartner

Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH
Frau Osterspey/Frau Böhnel
Moselstraße 25-27
41464 Neuss

Telefon: 02131-90-53100

Bewerbungsfrist

Die aktuellen Ausbildungsangebote und die Bewerbungsfrist finden Sie auf der Homepage der Infra-Struktur Neuss.

www.infrastruktur-neuss.de

 

Logo_InfaStrukur