übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Rathaus Personal und Ausbildung Moderner Arbeitgeber Gesundheit und Sicherheit
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Bildrechte: Marco2811/Fotolia

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Bildrechte: Marco2811/Fotolia

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen! In der Neusser Stadtverwaltung unterstützen und fördern die Bereiche „Arbeitssicherheit und Notfallmanagement“, "Gesundheitsmanagement" (BGM) sowie das im März 2015 eingeführte „Betriebliche Eingliederungsmanagement“ (BEM) die Gesundheit der Beschäftigten (siehe hierzu: Gesund, sportlich und sicher) .

Arbeitssicherheit und Notfallmanagement

Es ist unser Ziel, Unfälle und arbeitsbedingt Erkrankungen zu vermeiden. Unfallverhütung und Gesundheitsschutz, in Form der Prävention, durch vorausschauendes Eingreifen, haben bei uns daher einen hohen Stellenwert. Weiterhin setzt sich die Stadt Neuss, vor allem vor dem Hintergrund zunehmender verbaler Entgleisungen und zum Teil körperlichen Angriffen in öffentlichen Verwaltungen für ein modernes Notfallmanagement ein.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Wichtigste Ressource in einem erfolgreichen Unternehmen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wollen Einfluss nehmen auf die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten als Basis für den Erhalt der Gesundheit. Eine zunehmende Arbeitsverdichtung und alternde Belegschaften legen das nahe. Betriebliches Gesundheitsmanagement zielt darauf ab, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu stärken. Es wird die individuelle Gesundheit der Beschäftigten ebenso gefördert, wie die Arbeitsorganisation, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsprozesse.
Neben der Frage nach krankmachenden Bedingungen und Faktoren tritt gleichberechtigt die Frage, was gesund erhält, in den Mittelpunkt des Gesundheitsmanagements. Daher setzen wir zum einen beim Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an und zum anderen bei den Arbeitsverhältnissen.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein Angebot an alle Beschäftigten der Stadtverwaltung Neuss mit dem Ziel, Gesundheit zu erhalten und zu fördern. BEM leistet damit unter anderem einen wichtigen Beitrag zur Arbeitszufriedenheit und –motivation. „Das BEM der Stadt Neuss zeichnet sich durch ein sehr strukturiertes und transparentes Verfahren aus. Dieses Engagement, das über den gesetzlichen Auftrag hinausgeht, würdigt der LVR mit dem BEM-Award des LVR-Integrationsamtes aus. Auf diese Leistung können Sie stolz sein und wir gratulieren Ihnen dazu herzlich“, so Gerhard Zorn, stellv. Leiter des LVR-Integrationsamtes bei der Preisverleihung (siehe hierzu: Die Stadt Neuss mit 10.000 Euro vom LVR ausgezeichnet).

Seite weiterempfehlen