Bildrechte: .shock/Fotolia

Frauenförderung

Die Stadt Neuss garantiert Frauen und Männern auf allen Hierarchieebenen gleichberechtigte berufliche Chancen. Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung, zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zum Abbau der derzeitig noch bestehenden Unterrepräsentanz von Frauen werden hierfür gezielt eingesetzt.

Im Frauenförderungsplan der Stadt Neuss heißt es unter Anderem:

  • Frauenförderung ist Aufgabe der gesamten Stadtverwaltung Neuss
  • Als wichtiges Element einer zukunftsorientierten Personalentwicklung ist sie unverzichtbarer Bestandteil aller Verwaltungsmodernisierungsprozesse   
  • Das Prinzip des Gender Mainstreaming wird bei der Stadt Neuss systematisch eingeführt und flächendeckend realisiert.

Eine aktive Frauenförderung ist nicht nur vor dem Hintergrund des demografischen Wandels unverzichtbar, sondern auch ein bedeutender Bestandteil einer effektiven Personal- und Organisationsentwicklung. Die Frauenförderung ist bei der Stadt Neuss nicht nur aus gesetzlichen Vorgaben heraus motiviert, sondern soll aktiv zur Vielseitigkeit des Unternehmens „Stadt Neuss“ beitragen.