Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Beruf und Karriere - oder ein zufriedenes Familienleben? Die Stadt Neuss beweist in vielen Bereichen, dass diese beiden Pole keinen Gegensatz bilden müssen.

Unsere Mitarbeiter*innen sollen nicht vor der Frage stehen Karriere oder Familie, vielmehr unterstützen wir sie bei der Vereinbarkeit von beidem. Dafür wurden bei der Stadt Neuss viele Angebote und Maßnahmen entwickelt:

  • Flexible Arbeitszeiten zwischen 06:30 Uhr und 18:30 Uhr mit Berücksichtigung auf dienstliche Bedürfnisse und eine ausreichende Besetzung während der Sprechzeiten.
  • Teilzeitmodelle, wie Teilzeitarbeit und Job-Sharing, helfen dabei familiäre Pflichten und Anforderungen der Dienststellen durch regelmäßige als auch unregelmäßige Arbeitszeitverteilung zu kombinieren. Gemeinsam planen wir den beruflichen Wiedereinstieg und unterstützen durch umfangreiche Betreuungsangebote für Kinder. Ebenso wichtig ist es uns, dass die berufliche Entwicklung unserer Beschäftigten keine Nachteile durch Beurlaubung oder Teilzeitarbeit erfährt.
  • Home-Office zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sofern es das Einsatzfeld zulässt.

Gemäß dem Motto „KLEIN wird bei uns groß geschrieben“ setzt sich die Stadt Neuss für den hohen Stellenwert von Familien ein und trägt damit zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei.

Artikel