übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Stadtradeln-Gewinner 2018
Stadtradeln-Gewinner 2018
Bürgermeister Reiner Breuer (rechts) und Dr. Matthias Welpmann, Dezernent für Klima, Umwelt und Sport (links) mit Mitgliedern des Gewinner-Teams mit den meisten Gesamtkilometern: Der ADFC Neuss.

Stadtradeln-Gewinner 2018

Abschlussveranstaltung: Bürgermeister Breuer und Umweltdezernent Dr. Welpmann überreichten Urkunden an die Gewinner.
Bürgermeister Reiner Breuer (rechts) und Dr. Matthias Welpmann, Dezernent für Klima, Umwelt und Sport (links) mit Mitgliedern des Gewinner-Teams mit den meisten Gesamtkilometern: Der ADFC Neuss.

Bilanz des Stadtradelns: Über 156.00 Kilometer geradelt und mehr als 22.000 Kilogramm CO2 eingespart. Den Erfolg feierten jetzt die Teilnehmenden bei der Stadtradeln-Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung  im Alten Ratssaal des Neusser Rathauses. Eingeladen waren die aktiven Radlerinnen und Radler der acht Gewinnerteams, jeweils drei Mitglieder der restlichen Teams sowie sämtliche aktiv radelnde Stadtverordnete.

Bürgermeister Reiner Breuer überreichte den Gewinnerinnen und Gewinnern (Plätze 1 bis 3) gemeinsam mit Dr. Matthias Welpmann, Dezernent für Klima, Umwelt und Sport, Urkunden und Preise.  Ausgezeichnet wurde in den vier Kategorien: „Teams mit den meisten Gesamtkilometern“, „Team mit den meisten Kilometern pro Kopf“, „Sonderkategorie Schulen“ und „Fahrradaktivste Stadtratsfraktion“. Gewinner des Teams mit den meisten Gesamtkilometern ist der ADFC Neuss mit insgesamt 13.195 gefahrenen Kilometern und einer CO2-Einsparung von rund 1.874 Kilogramm. Sieger des Teams mit den meisten Kilometern pro Kopf sind die Radler von „Veloflyer“ mit 953 Kilometern pro Teammitglied und einer CO2-Einsparung von je 133 Kilogramm.

In der Sonderkategorie Schulen machte das Gymnasium Norf wie auch im Vorjahr den ersten Platz. Die Schülerinnen und Schüler radelten rund 16.429 Kilometer und kamen damit auf eine CO2-Einsparung von rund 2.333 Kilogramm. Fahrradaktivste Stadtratsfraktion sind Bündnis 90/Die Grünen mit einem relativen Wert von rund 47 gemäß der Berechnungsformel. Die Stadtverordneten mussten nicht in einem gemeinsamen Fraktionsteam angemeldet sein, die aktive Teilnahme am Stadtradeln reichte aus. Die Gewinner wurden mithilfe einer eigens vom Veranstalter dafür entwickelten Formel berechnet. Der unter allen Stadtradeln-Teilnehmenden verloste Sonderpreis ging an Nicola und Carla Kirchberg.  Sie konnten sich für ihre 407 gefahrenen Kilometer über ein Akku-LED-Beleuchtungsset freuen. 

In diesem Jahr nahm die Stadt Neuss zum zweiten Mal gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss am Stadtradeln teil. Rund 650 aktive Radelnde in 40 Teams legten in der Zeit vom 8. bis zum 28. Juni 2018 156.614 Kilometer zurück und vermieden so 22.239 Kilogramm CO2.

Seite weiterempfehlen