übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite SWN erstellt Thermografie-Aufnahmen
SWN erstellt Thermografie-Aufnahmen
Thermografie-Aufnahmen zeigen über verschiedene Farben deutlich, wo undichte Stellen und Wärmebrücken am Haus zu finden sind.

SWN erstellt Thermografie-Aufnahmen

Hausbesitzer können während der Wintersaison ihre Häuser auf Wärmeverluste prüfen lassen
Thermografie-Aufnahmen zeigen über verschiedene Farben deutlich, wo undichte Stellen und Wärmebrücken am Haus zu finden sind.

Die Stadtwerke Neuss bieten ab sofort bis zum 31. Januar 2017 Thermografie-Aufnahmen von Gebäuden an. Hausbesitzer können so in diesem Winter spezielle Infrarotaufnahmen von ihrem Haus anfertigen lassen, um Wärmeverlusten auf die Spur zu kommen. „Die verschiedenen Farben eines Infrarotbildes zeigen die Intensität der örtlichen Oberflächentemperatur“, erläutert Christiane Koppelmann, Leiterin Abteilung Privat- und Gewerbekunden bei den Stadtwerken Neuss. „Warme Stellen werden gelb bis rot dargestellt, kalte Stellen tiefblau. Mit den Aufnahmen bieten wir Eigentümern eine günstige Möglichkeit an, sich einen ersten Eindruck vom energetischen Zustand der Gebäudehülle zu verschaffen.“ Über die Thermografiebilder lassen sich jedoch nicht nur Wärmebrücken aufzeigen, sondern auch durchfeuchtete Stellen sowie undichte Fenster und Türen. Außerdem bieten sie Anhaltspunkte für die Ursachen von Schimmelbildung.

Kosten und Terminvereinbarung
Das Thermografie-Angebot der Stadtwerke Neuss beinhaltet mindestens sechs Außenaufnahmen des Gebäudes mit einer Infrarotkamera sowie die Erläuterung der Bilder in einer Informationsbroschüre. Außerdem geben die Stadtwerke Neuss Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen und Hinweise zur neuen Energieeinsparverordnung für Hauseigentümer. Für Energiekunden der Stadtwerke Neuss kosten die Aufnahmen nur 99 Euro, Nichtkunden zahlen 149 Euro. Wer Interesse an den Thermografie-Aufnahmen hat, findet im Bereich „Energiesparen“ unter www.stadtwerke-neuss.de einen entsprechenden Antrag zum Download. Bei Rückfragen können sich Interessenten an die Stadtwerke- Hotline unter 0800-5310 135* wenden.
* (kostenlos aus dem deutschen Festnetz und dem deutschen Mobilfunknetz)

Seite weiterempfehlen