übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Verbraucherzentrale eröffnet
Verbraucherzentrale eröffnet
Bürgermeister Reiner Breuer (r.) eröffnete die Verbraucherzentrale Neuss gemeinsam mit Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbrauchzentrale NRW, Hans-Christian Markert, Neusser Landtagsabgeordneter, Dorothea Khairat, Leiterin der Neusser Vebraucherzentra

Verbraucherzentrale eröffnet

Neusser finden ab sofort am Meererhof Beratung und Unterstützung
Bürgermeister Reiner Breuer (r.) eröffnete die Verbraucherzentrale Neuss gemeinsam mit Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbrauchzentrale NRW, Hans-Christian Markert, Neusser Landtagsabgeordneter, Dorothea Khairat, Leiterin der Neusser Vebraucherzentra

Nach langem Ringen öffnete jetzt die Verbraucherzentrale in Neuss am endgültigen Standort offiziell ihre Pforten. Ob kostenträchtige Vertragsfallen auf Internet-Seiten, kryptische Klauseln in Mobilfunkverträgen oder undurchsichtige Preisgestaltungen von Stromtarifen: Schnellen Durchblick und kompetenten rechtlichen Rat finden Bürgerinnen und Bürger jetzt praktisch vor der Haustür am Meererhof 1a. Bürgermeister Reiner Breuer betonte in seinem Grußwort die besondere Bedeutung einer Verbraucherberatung: „Unsere Stadt wird damit um ein wichtiges Dienstleistungs- und Informationsangebot für Bürgerinnen und Bürger reicher. Ich bin sicher, dass sich die Einrichtung zu einer viel gefragten Anlaufstelle für alle Fragen und Probleme rund um den privaten Haushalt entwickelt.“

Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, dankte der Stadt für ihr intensives Bemühen, eine Beratungsstelle in Neuss einzurichten und für die Zusage, 50 Prozent der laufenden Kosten hierfür aufzubringen: „Endlich kann die Verbraucherzentrale NRW auch in der größten Stadt des Rhein-Kreises Neuss eine Beratungsstelle eröffnen. Wir freuen uns sehr, dass es auch hier gelungen ist, eine neue Beratungsstelle mit einem umfassenden Angebot zur anbieterunabhängigen Verbraucherinformation einzurichten – und so einen bürgernahen Zugang zum Recht zu ebnen.“

Für die Eröffnung der neuen Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Neuss waren zunächst in Düsseldorf im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen die Weichen gestellt worden. „Die Landesregierung ist sich ihrer Verantwortung für die Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst. Trotz schwieriger Haushaltslage wurde die Landesförderung für die Verbraucherzentrale NRW aufgestockt und wurden Gelder bereitgestellt, um dem langfristigen Ziel eines flächendeckenden Ausbaus des Beratungsstellennetzes ein Stück näher zu kommen“, erklärte NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel.

Die Leiterin der Beratungsstelle Dorothea Khairat freut sich gemeinsam mit ihrem Team im endgültigen Domizil am Meererhof 1a auf noch mehr Anfragen – ob persönlich, am Telefon oder per E-Mail. Neben Informationen über Produkte und Dienstleistungen sowie allgemeine Rechtsberatung und -vertretung bei Verbraucherproblemen erwartet Ratsuchende ein breit gefächertes Beratungsangebot durch Spezialisten. Ein Energieberater – aus Bundesmitteln finanziert – hat ein offenes Ohr für alle Fragen rund ums Energiesparen in den eigenen vier Wänden. Beratung zur Immobilienfinanzierung, Altersvorsorge und Geldanlage, zum persönlichen Versicherungsbedarf sowie eine Erstberatung zum Mietrecht runden das Angebot für Neusser Bürgerinnen und Bürger ab.

Khairat setzt darüber hinaus auf eine enge Zusammenarbeit mit kommunaler Politik und Verwaltung. „Wir werden Kontakt zu Verbänden, Vereinen, zu Schulen und anderen Bildungseinrichtungen aufbauen, um dort durch Veranstaltungen oder gemeinsame Aktivitäten Verbraucherbelange voranzubringen. Eine gute Kooperation mit vielen aktiven Akteuren vor Ort ist eine gute Grundlage, aus der heraus die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Neuss ein passgenaues Angebot für die Bürgerinnen und Bürger entwickeln kann“, erläuterte die Leiterin ihr Vernetzungskonzept.

Zu erreichen ist die Beratungsstelle unter der Rufnummer 02131/2025601 montags und donnerstags, 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, sowie mittwochs und freitags, 8:30 bis 14 Uhr. Weitere Informationen finden Sie auf www.verbraucherzentrale.nrw/neuss

Rede des Bürgermeisters zur Eröffnung der Verbraucherzentrale Neuss

Das Bild zeigt Bürgermeister Reiner Breuer (r.) der die Verbraucherzentrale Neuss gemeinsam mit Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbrauchzentrale NRW, Hans-Christian Markert, Neusser Landtagsabgeordneter, Dorothea Khairat, Leiterin der Neusser Vebraucherzentrale, und NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (v.l.) eröffnete.

Seite weiterempfehlen