© Katja Xenikis – Adobe Stock

Wahlportal zur Bundestagswahl

Alle Informationen rund um die Wahl am 26. September auf einen Klick

Bin ich wahlberechtigt? Was ist bei einem Umzug zu beachten? Und wie kann ich meine Stimme abgeben, wenn ich am Wahltag selbst verhindert bin? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Wahlportal der Stadt Neuss zur Bundestagswahl.

Neben den allgemeinen Informationen finden die Bürgerinnen und Bürger hier auch die Möglichkeit, die Unterlagen für die Briefwahl zu beantragen. Dies bietet sich auch für all diejenigen an, die auf einen barrierefreien Zugang angewiesen sind. Die Briefwahlunterlagen können dabei ganz bequem über ein Onlineformular beantragt werden.

Auch ist es jetzt schon möglich seine Stimme direkt im Wahlamt des Neusser Rathauses (Eingang 3 in der Rathauspassage), Markt 2, abzugeben.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 31. August gemeinsam mit dem Fußballspieler Toni Kroos, der Schauspielerin Sibel Kekilli, dem Moderator Johannes B. Kerner und dem Sänger Lukas Rieger in einer Videobotschaft die Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung an den bevorstehenden Wahlen zum Deutschen Bundestag aufgerufen. Darin sagt er:

"Am 26. September ist Bundestagswahl. Wahlen sind kein Spiel. Es geht um so vieles – es geht um die Zukunft unseres Landes. Jede Stimme zählt! Sie entscheiden, wie es in Deutschland weitergeht! Gehen Sie wählen!"