weitere Hilfen

Mietkosten: Kooperativer Umgang zwischen Mieter und Vermieter

Die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zu dessen Eindämmung haben massive Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und stellen uns vor ganz neue Herausforderungen. Um diese trotz Umsatzengpässen zu bewältigen, kann eine kooperative Einigung mit seinem Vermieter oder Verpächter die Liquidität schonen. Selbstverständlich beruht diese Einigung auf einer freiwilligen Basis. So kann eine Mietsenkung in dieser Krisenzeit durch eine gestaffelte Rückzahlung wieder getilgt werden. Wir möchten Sie ermutigen, proaktiv das Gespräch mit Ihrem Vermieter/Verpächter zu suchen und sich gemeinsam auf einen für Sie beide praktikablen Weg zu einigen.


Webinare der IHK Mittlerer Niederrhein

Mögliche Szenarien und Handlungsfelder in Zeiten einer durch die Corona Pandemie herbeigeführten Unternehmenskrise werden in einem Webinar der IHK Mittlerer Niederrhein besprochen. Das Webinar thematisiert das Arbeitsrecht, Risikomanagement und Geschäftsführerhaftungereits. Ein weiteres Webinar legt den Fokus auf finanziellen  Hilfen, welche für Unternehmen bereit stehen, insbesondere die KfW-Förderdarlehen werden vorgestellt. Die  Webinare und die Präsentationsfolien können nun auf der Seite der IHK Mittlerer Niederrhein eingesehen werden.


Außenwirtschaft, Lieferketten und Transporte

Die IHK Mittlerer Niederrhein informiert und berät Unternehmen per Telefon und Videokonferenz rund um das Thema Corona. Insbesondere über Fragestellungen, welche die Themengebiete Außenwirtschaft, Lieferketten und Transporte betrifft, kann die IHK umfassend informieren. Auch über rechtliche Rahmenbedingungen sowie steuerrechtliche Frage- und Hilfestellungen gibt die IHK gerne Auskunft. Webinare zu Fragestellungen in Verbindung mit dem Coronavirus werden derzeit erstellt. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.


Aktuelle Informationen für Neuss

Das Gesundheitsamt, das dem Rhein-Kreis Neuss untersteht, hat eine Corona-Hotline eingerichtet, um wichtige Fragen rund um das Coronavirus schnell entgegen nehmen zu können. Besteht ein begründeter Verdachtsfall in Ihrem Unternehmen, wenden Sie sich bitte an die Corona-Hotline unter 02181-6017777.

Auf den Seiten der Stadt Neuss sowie des Rhein-Kreis Neuss werden Sie mit Informationen zu den aktuellen Entwicklungen der Corona Pandemie versorgt.

Der Rhein-Kreis Neuss hat zudem eine Seite über Soforthilfen für Unternehmen eingerichtet, die fortlaufend aktualisiert wird.