Beratungskostenzuschüsse

Zuschüsse zu Beratungskosten sollen der Festigung von Unternehmen dienen, die neue Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen und/oder bestehende Arbeits- und Ausbildungsplätze sicher.

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss ist Anlaufstelle für das Beratungsprogramm Wirtschaft NRW, das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" und die Potenzialberatung.

Ansprechpartnerin:

Elena Tebbe
Tel.: 02131/ 90 3112
E-Mail: elena.tebbe@stadt.neuss.de

Beratungsprogramm Wirtschaft NRW

Gefördert werden Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten vor der Realisierung, deren Ziel die Gründung oder Übernahme eines Unternehmens ist.

Potenzialberatung

Die Potenzialberatung soll Unternehmen, die bereits länger als zwei Jahre am Markt tätig sind, dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen.

Methodisch soll die Potenzialberatung Unternehmen befähigen, mittels einer beteiligungsorierntierten Analyse ihrer Schwächen und Erfolgspotentiale einen Handlungsplan zur Optimierung betrieblicher Abläufe zu entwickeln und Umsetzungsschritte einzuleiten.

Förderung unternehmerischen Know-hows

Eine Förderung unternehmerischen Know-hows können kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie Angehörige der Freien Berufe in Anspruch nehmen:

  • die sich neu gegründet haben (Jungunternehmen) innerhalb der ersten zwei Jahre nach Gründung
  • die am Markt bestehenden Unternehmen (Bestandsunternehmen) ab dem dritten Jahr nach der Gründung
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden, unabhängig vom Unternehmensalter.