Foto: Leo Kammer
Foto: Leo Kammer

Zum Valentinstag ins Musical

"Billboard" ist wieder auf der Bühne des Kulturforums Alte Post zu sehen

Foto: Leo Kammer

Ein Tipp für alle, die noch ein Valentinstagsgeschenk suchen: Pünktlich zum Fest aller Verliebten, Liebenden, Noch- und Wieder-Verliebten ist "Billboard" nach großem Erfolg wieder auf der Bühne des Kulturforums Alte Post, Neustraße 28, zu sehen. Das Musical über die schillernde Werbebranche der 1960er Jahre mit heißen Feiern und schwingenden Petticoats lässt Herzen höher schlagen und wird am 9. Februar um 20 Uhr, am 10. Februar um 19 Uhr, sowie am 14., 15. und 16. Februar um jeweils 20 Uhr gezeigt.

Die junge Sekretärin Nancy begegnet auf ihrer ersten Arbeitsstelle in einer New Yorker Werbeagentur dem begabten Texter Jimmy. Gemeinsam tauchen sie in eine schillernde Welt ein - die allerdings auch ihre Schattenseiten hat. Eine Inszenierung voller Schwung und Gefühl - komplett erdacht und auf die Bühne gebracht vom "Looters e.V." Die Musik hat Edwin Schulz geschrieben, Regisseurin ist Karima Rösgen. Beide sind auch auf der Bühne zu sehen – gemeinsam mit Franka von Werden, Matthias Koglin, Stefanie Lenz, Leo Kammer, Hedi Leonhardt, Holger Hönings, Amadeus Sektas und Dennis Palmen.

Karten können telefonisch unter 02131-904122 oder per E-Mail an info@altepost.de bestellt werden. Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt zehn Euro, Schülerinnen und Schüler von Alter Post und Inhaberinnen und Inhaber der Musikschul-Card zahlen fünf Euro.