übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Archiv 2018 Juli Action in den Sommerferien
Action in den Sommerferien
Fotolia.com, Sergii Figurnyi

Action in den Sommerferien

Angebote der Jugendförderung: unter anderem relaxen in Scheveningen oder das Planetarium in Bochum besuchen.
Fotolia.com, Sergii Figurnyi

Das Team der Jugendförderung der Stadt Neuss bietet in diesem Jahr vier abwechslungsreiche Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren in der zweiten und dritten Sommerferienwoche an. Am Dienstag, 24. Juli 2018, geht es für Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren an das Meer in Scheveningen, Niederlande. Dort können sie Burgen bauen, am Strand relaxen oder die Sonne genießen. Bei der Fahrt handelt es sich um eine Kooperation mit dem Neusser Jugendring. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person.
Kinder und Jugendliche von  zehn bis 14 Jahren können am Donnerstag, 26. Juli 2018, mit einem Reisebus zur Phänomenta nach Lüdenscheid fahren. Das Mitmach-Museum lädt zum Ausprobieren und Anfassen ein. Die Kosten belaufen sich auf zehn Euro pro Person.  
Für eine Reise in die Vergangenheit geht es am Dienstag, 31. Juli 2018, in das Haus der Geschichte nach Bonn. Dort wird anhand vieler verschiedener Ausstellungsstücke lebhaft die Geschichte Deutschlands gezeigt. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren, die Kosten betragen fünf Euro pro Teilnehmerin beziehungsweise Teilnehmer.
Wer noch nie die Sterne aus der Nähe beobachten konnte, hat dazu am Donnerstag, 2. August 2018, im Planetarium Bochum die Gelegenheit. Die Kosten für das Angebot für zehn bis 14-Jährige betragen sieben Euro pro Person.
Alle Angebote sind auch im Neusser „Ferienspaß 2018“ zu finden. Eine Anmeldung ist über das Jugendamt der Stadt Neuss per E-Mail an jugendarbeit@stadt.neuss.de oder telefonisch unter 02131/905193 oder 02131/905353 möglich.

Seite weiterempfehlen