übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Laufen unter Flutlicht
Laufen unter Flutlicht

Laufen unter Flutlicht

In der dunklen Jahreszeit schaltet die Stadtverwaltung jetzt dienstags und donnerstags das Flutlicht auf der Ludwig-Wolker-Leichtathletikanlage ein.

Das neue Angebot „Laufen unter Flutlicht“ soll eine Alternative für Jogger darstellen, denen es in den Parks oder den Neusser Laufstrecken wie Erftrunde oder Stadtwald zu dunkel oder zu einsam ist. Die Verwaltung möchte damit der zunehmenden Beliebtheit des Laufsports gerecht werden und eine weitere Sport- und Bewegungsmöglichkeit auch für den vereinsungebundenen Sport bieten. Auf der Tartanbahn kann nun unter optimalen Bedingungen an den beiden Wochentagen von Einbruch der Dunkelheit  bis 21 Uhr trainiert werden. Der anwesende Platzwart schaltet je nach Bedarf bis zu 8 Flutlichtmasten an. Die Aktion läuft bis zum 31. März 2018.
Für Freizeitsportler ist das Angebot kostenlos und unverbindlich. Gruppen, beispielsweise von Vereinen, müssen sich vorher beim Sportamt der Stadt Neuss anmelden.
Umkleiden, Duschen und Toiletten stehen auf der Anlage zur Verfügung. Alle Informationen zum „Laufen unter Flutlicht“ sind unter www.neuss.de/sport abrufbar.

Ansprechpartner:

Sportamt
Christian Stoffels
Telefon: 02131-90-5210

Hinweise und Nutzungsbedingungen

  • Die Nutzungsordnung der Sportanlage (Aushang auf Anlage) ist einzuhalten.
  • Aufgrund von Veranstaltungen ( z.B. Fußballspiele) oder Reparaturmaßnahmen kann die Anlage gesperrt werden. Dies wird rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.
  • Aufgrund von schlechtem Wetter (Gewitter, Schnee, Glatteis) kann es erforderlich werden, dass die Anlage kurzfristig gesperrt werden muss. 
  • Eine Nutzung durch viele Personen funktioniert nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme. Aus diesem Grund gilt die Regelung, dass schnellere Läuferinnen und Läufer eher innen und Langsamere eher außen laufen.
  • Gruppen z.B. von Vereinen müssen sich vorher beim Sportamt der Stadt Neuss anmelden.
  • Umkleiden, Duschen und Toiletten stehen zur Verfügung und sind kostenlos nutzbar.

Ludwig-Wolker-Bezirkssportanlage

Seite weiterempfehlen