übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Logo für Vorleseinitiative
Logo für Vorleseinitiative
In der LuKiTa Lessingplatz: (v.l.) Manfred Berdel, Leiter der Vorleseinitiative VRONE, Kunstförderpreisträger der Stadt Neuss, Jeremias Krakowiak, und Kulturamtsleiter Harald Müller.

Logo für Vorleseinitiative

Die Gestaltung des Logos übernahm der Kunstförderpreisträger der Stadt Neuss Jeremias Krakowiak.
In der LuKiTa Lessingplatz: (v.l.) Manfred Berdel, Leiter der Vorleseinitiative VRONE, Kunstförderpreisträger der Stadt Neuss, Jeremias Krakowiak, und Kulturamtsleiter Harald Müller.

Die Vorleseinitiative „VORNE VORlesen-in-Neuss“ hat jetzt ein eigenes Logo:  ein aufgeschlagenes Buch in V-Form und dem Zusatz „Gutes für's Ohr“. Mit Unterstützung des städtischen Neusser Kulturamtes von dem Künstler und Kunstförderpreisträger der Stadt Neuss, Jeremias Krakowiak, gestaltet und ist in der LuKiTa Lessingplatz an Manfred Berdel und Anita Wermeister, Koordinatoren der Initiative, übergeben worden. „Mein besonderer Dank geht an das städtische Kulturamt Neuss, das die Initiative nicht nur initiiert, sondern auch immer maßgeblich unterstützt hat“, so Berdel.

Die 2017 gegründete Initiative organisiert Vorleseseminare und vermittelt die Teilnehmenden in Einrichtungen wie Kindergärten, Büchereien und Altenheime. Kooperationspartner der Initiative sind unter anderem die Stadtbibliothek Neuss, das familienforum edith stein, die Kinderstiftung „Lesen bildet“, die Bürgerstiftung Neuss sowie die Interkulturelle Projekthelden.

Vorleseseminare wurden bereits im Juli 2017 mit zwölf Teilnehmenden und im März 2018 mit 16 Teilnehmern organisiert. Mindestens zehn Teilnehmende der Seminare lesen ehrenamtlich regelmäßig in entsprechenden Einrichtungen vor. Außerdem sind Erfahrungsaustausche der aktiven Vorlesepaten geplant.

Am Samstag, 29. September 2018, findet von 10 bis 14 Uhr, im Edith-Stein-Haus, Schwannstraße 11, das Vorleseseminar „Abenteuer Vorlesen!“ in Kooperation mit der Stadtbibliothek Neuss und den Kirchlichen Öffentlichen Büchereien in Neuss statt. Das Seminar richtet sich an Erwachsene, die ehrenamtlich vor kleinen Gruppen vorlesen oder in Zukunft vorlesen möchten. Die von der Kinderstiftung „Lesen bildet“ ausgebildete Referentin erläutert wie Vorlesestunden organisiert werden, welche Geschichten, Sachbücher und andere Texte sich zum Vorlesen eignen und mit welchen Methoden die kleinen und großen Zuhörer begeistert werden können. Gefördert wird das Seminar von der Kinderstiftung „Lesen bildet“.

Seite weiterempfehlen