übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Zeughauskonzerte
Zeughauskonzerte
Konzerte im Zeughaus Neuss, Foto Melanie Stegemann

Zeughauskonzerte

Der Kartenvorverkauf für die kommende Konzertsaison mit einer Vielzahl frischer Impulse startet am Mittwoch, 30. August 2017.
Konzerte im Zeughaus Neuss, Foto Melanie Stegemann

In ihrer 68. Spielzeit haben die Zeughauskonzerte die junge Musikergeneration in den Mittelpunkt gestellt: Das Vision String Quartet debütiert am Montag, 25. September 2017, im Zeughaus Neuss. Danach gastiert der in New York lebende Pianist Gilles Vonsattel mit einem bemerkenswerten Recital. Die preisgekrönten Nachwuchsstars Marc Bouchkov, Adrien Boisseau und Kian Soltani sind mit einem außergewöhnlichen Programm zu hören; und das Barockensemble Nevermind des Cembalisten Jean Rondeau sowie das wohlbekannte Chorwerk Ruhr kommen bis Ende des Jahres nach Neuss.
Bei der Deutschen Kammerakademie Neuss wird Isabelle van Keulen die Saison als „Artist in Residence“ und neue künstlerische Leitung mit Ludwig van Beethoven einleiten. Am Sonntag, 19. November 2017, heißt es dann „Klassik – virtuos“ mit Kolja Blacher am Pult der Deutschen Kammerakademie. Der französische Cellist und Dirigent Marc Coppey leitet das Weihnachtskonzert.
Einzelkarten können ab Mittwoch, 30. August 2017, an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten-Hotline unter 02131/52699999 oder über das Internet unter www.zeughauskonzerte.de oder www.deutsche-kammerakademie.de bestellt werden (zuzüglich Servicekosten).

Zeughaus

Seite weiterempfehlen