Große Eröffnungsfeier
Große Eröffnungsfeier

Große Eröffnungsfeier

Die Special Olympics NRW starten am Montag, 10. Juli 2017, in Neuss. Jeder ist herzlich zur Eröffnungsfeier in die Eisporthalle eingeladen.

Über 1.000 Athletinnen und Athleten werden bei den Landesspielen 2017 von Special Olympics Nordrhein-Westfalen am Montag, 10. Juli 2017, an den Start gehen und Emotionen, Spannung und Vielfalt in die Stadt Neuss bringen.

Für drei Tage werden die Sportstätten Schauplatz für mitreißende Wettbewerbe. „Bereits die Fackelübergabe war ein emotionaler Moment und jetzt freue ich mich darauf, die Sportlerinnen und Sportler in Aktion zu sehen,“ sagt Bürgermeister Reiner Breuer.

Zu dem Sportevent wird es eine kostenlose Eröffnungsfeier am Montag, 10. Juli 2017, ab 18.30 Uhr in der Eisporthalle Neuss geben, zu der alle Bürgerinnen und  Bürger herzlich eingeladen sind.  „Es wird ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik, Sport. Der Frauenpower-Chor mit etwa 140 Sängerinnen singt über den Abend verteilt verschiedene Lieder“, verrät Marc Becker, Projektleiter der Landesspiele, bereits Details zum Programm. „Wir haben den achtfachen Kunstrad-Weltmeister David Schnabel zu Gast, genauso wie den Neusser Sänger Maxim Noise und die TG Neuss, von der unter anderem die Sportakrobaten auf der Bühne stehen werden.“ Der emotionale Höhepunkt der Eröffnungsfeier wird das olympische Zeremoniell – mit olympischem Eid, Hissen der Special Olympics-Fahne sowie dem Entzünden der Fackel durch die Gesichter der Spiele Katrin Scheffel, Timo Karmasch und Friedhelm Funkel.

Die Wettbewerbe finden in zwölf Sportarten und dem Wettbewerbsfreien Angebot statt. Darüber hinaus gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Das Veranstaltungszentrum wird von Montag bis Mittwoch, 10. bis 12. Juli 2017, das Sportgelände rund um die Ludwig-Wolker-Anlage bilden. Dort findet auch das „Wettbewerbsfreie Angebot“ (kurz WbfA) statt. Das WbfA ist für jeden offen. Beim WbfA gibt es verschiedene Spiel- und Bewegungsstationen, welche von der medicoreha entwickelt worden sind. Alle Teilnehmenden erhalten eine Laufkarte und werden nach dem Durchführen aller Stationen geehrt.

Alle Veranstaltungen rund um die 2. Landesspiele der Special Olympics NRW 2017 sind kostenlos. „Ich erwarte ein großes, buntes Fest mit einem langen Nachklang“, sagt Gerhard Stiens, Vorsitzender der Special Olympics NRW.  Zur Abschlussfeier auf dem Münsterplatz am Mittwoch, 12. Juli 2017, sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen mitzufeiern. Weitere Informationen zu den Landesspielen sind unter www.specialolympics.de erhältlich.