Gang durch den Advent
Gang durch den Advent

Gang durch den Advent

Zum 3. Advent feiert die Veranstaltungsreihe ihr Finale im Romaneum am kommenden Sonntag mit einer Lesung mit Musik.

Gang durch den Advent

Nach ersten Stationen in der Stadtbibliothek und im Rheinischen Landestheater hat der diesjährige „Gang durch den Advent“ sein Finale zum 3. Advent am Sonntag, 17. Dezember 2017, in der Musikschule der Stadt Neuss im Romaneuum, Brückstrasse 1. Im großen Foyer mit seiner außergewöhnlichen Akustik beginnt um 15 Uhr eine ebenso besinnliche wie heitere Stunde mit ausgewählten Texten italienischer Autoren, gelesen von Birgit Wilms und Hans Ennen-Köffers vom Kulturforum Alte Post. Passend dazu gibt  es neben weihnachtlichen Klängen Bläser- und Orchestermusik von Rossini unter Leitung von Ralf Beckers und Mario di Nonno. Neben einem Bläserensemble wird das Streichensemble Concerto den musikalischen Part bestreiten. Den besten Platz mit guter Sicht auf das im Foyer verteilte Geschehen hat man auf den Treppenstufen – das mitbringen eines kleinen Sitzkissens ist empfehlenswert. Der Eintritt ist frei.
Den „Gang durch den Advent“ gibt es seit nunmehr 28 Jahren, gewidmet ist er Wilhelm Kons, der als Gründungsvorsitzender des Fördervereins der Musikschule einst die Idee zu dieser beliebten Verbindung von Wort und Musik zur Vorweihnachtszeit hatte. Veranstalter für diesen Sonntag sind die Fördervereine von Kulturforum Alte Post und Musikschule.