© 2021 Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH

Special Olympics WORLD GAMES Berlin 2023

Die Stadt Neuss hat ihre Bewerbung eingereicht

Update vom 2. November 2021:

Die Bewerbung zur Host Town -für eine Delegation von 6 bis 20 Mitgliedern- ist beim Special-Olympics-Komitee eingereicht. Im Dezember 2021 wird entschieden, welche Kommunen Teil des „internationalen bunten Fests des Sports – für mehr Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung“ sein werden.

Neuss fühlt sich der Inklusion verpflichtet und sieht Inklusion sowohl als kommunale als auch gesellschaftliche Aufgabe. Mit der erfolgreichen Ausrichtung der Special Olympics Landesspiele NRW in 2017 konnte die Stadt Neuss ein deutliches Zeichen für Inklusion setzen; über 1.000 Athletinnen und Athleten gingen an den Start, haben dabei Emotionen, Spannung und Vielfalt in die Stadt Neuss gebracht und bei Organisatoren, Zuschauern und ehrenamtlichen Helfern, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Neusser Schulen, einen tiefgreifenden und nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Sehen Sie hier den Clip der Landesspiele 2017 von Special Olympics NRW in Neuss, wecher in sechs Minuten Eindrücke von den drei Tagen voller Emotionen, Freude und Spannung wiedergibt.

Auszug der Neusser Bewerbung:

„Inklusion? Können wir und deshalb freuen wir uns darauf, mit dem Host Town Projekt anlässlich der Special Olympics World Games 2023 den nächsten Schritt zu gehen, das Thema Inklusion ein Stück weiter in den Mittelpunkt zu rücken und den Aufenthalt in unserer schönen Stadt am Rhein für Gäste und Gastgeber zu einem unvergesslichen Erlebnis machen zu dürfen.“

Meldung vom 21. Juli 2021:
Die Stadt Neuss bewirbt sich als Host Town

Vom 17. bis 24. Juni 2023 (Stand Juni 2021) finden die Special Olympics World Games in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland. Die Special Olympics World Games sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Tausende Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung treten miteinander in 26 Sportarten und Unified Sport® Wettbewerben an.

Die Stadt Neuss bewirbt sich zum Projekt „170 Nationen – 170 inklusive Kommunen / Host Town Program“:

„In Berlin spielt im Juni 2023 die Musik, aber das Orchester kommt aus dem ganzen Land: Das Host Town Program ist ein einzigartiges Projekt, mit dem die internationalen Athletinnen und Athleten in Deutschland willkommen geheißen werden. 170 internationale Delegationen – von 6 bis 400 Mitgliedern – nehmen an den SOWG Berlin 2023 teil. Doch bevor sie nach Berlin kommen, wird jedes Nationenteam von einer Kommune in Deutschland empfangen. Das Ziel: 170 Nationen – 170 inklusive Kommunen. Die Host Towns gestalten den viertägigen Aufenthalt dabei nach ihren Vorstellungen und lokalen Gegebenheiten: Zum Beispiel ein Willkommensfest auf dem Rathausplatz, gemeinsame Sportaktivitäten, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten – das Programm ist so vielfältig, wie die Kommunen Deutschlands. Ein absolutes Highlight steht schon fest: Das Feuer der Special Olympics zieht auf seinem Weg nach Berlin durch die Host Towns.“ (Auszug der Ausschreibung für Kommunen zum Projekt „170 Nationen – 170 inklusive Kommunen / Host Town Program“)

Derzeit wird die Bewerbung zur Host Town für eine Delegation von 6 bis 20 Mitgliedern erarbeitet, in der Hoffnung, Teil des „internationalen bunten Fests des Sports – für mehr Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung“ zu sein.