Sport im Park

Erweiterung um zwei Yoga-Angebote

Das Programm „Sport im Park“ wird um zwei Yoga-Angebote erweitert. Ab Donnerstag, 2. Juli 2020, wird Yoga um 17.30 Uhr auf dem RennbahnPark-Gelände sowie freitags um 18 Uhr im Stadtgarten auf der Wiese am Eierdieb angeboten.

„Sport im Park“ läuft seit Anfang Juni und ging aufgrund der Corona-Situation mit einem zunächst kleineren Programm an den Start. Nun werden 13 Angebote pro Woche umgesetzt.

Montags wird um 10 Uhr Yoga im Südpark und um 18 Uhr XCO-Walking im Jahnstadion angeboten. Dienstags findet um 10 Uhr „Allgemeiner Gesundheitssport“ im Südpark und um 17 Uhr „Pilates“ im Stadtgarten statt. Am Mittwoch läuft „Body Workout“ um 17 Uhr im Stadtgarten und „Functional Training“ um 19 Uhr am Barfußpfad in Gnadental. Der Donnerstag startet mit „Qi-Gong“ um 9.30 Uhr im Nordpark, weiter geht es mit „Yoga“ um 17.30 Uhr im RennbahnPark und in Neuss-Norf an der Eichenallee um 18.30 Uhr mit „Functional Training“. Im Südpark wird freitags um 10 Uhr „Rücken Fit“ und um 18 Uhr „Yoga“ im Stadtgarten angeboten. Samstags um 9 Uhr findet „Fit Mix“ im Südpark und „Functional Training“ um 11 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Hoisten statt.

Nach wie vor hat die Eindämmung der Verbreitung des Virus und die Erhaltung der Gesundheit aller Beteiligten vorderste Priorität. An die vom Sportamt der Stadt Neuss und dem Stadtsportverband Neuss e.V. aufgestellten Schutzmaßnahmen wurden bislang von allen Teilnehmer*innen eingehalten. Sowohl das Abstandsgebot von zwei Metern als auch die Erfassung der Kontaktdaten wurden problemlos umgesetzt. Für die Kontaktdatenerfassung bietet es sich an, einen eigenen Stift mitzubringen. Es kann auch vorab eine Teilnehmer-Liste im Internet heruntergeladen und ausgefüllt werden.

Für das beliebte Wassersportangebot auf dem Sandhofsee wird noch an einem umsetzbaren Konzept gearbeitet. Pulchra Amphora, als federführender Verein, sowie der Neusser Kanu-Club und das Sportamt hoffen auf eine spätere Aufnahme dieses Angebots.

Es wird darum gebeten, die Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen weiterhin einzuhalten. Auch wird um Verständnis gebeten, dass bei Nichtbeachtung oder auch bei zu großen Gruppenstärken ein Sportangebot entfallen bzw. abgebrochen werden kann.  

Planmäßig läuft die „Sport im Park“-Saison bis zum 31. August 2020, wie immer auch während der Sommerferien.

Aktualisierungen oder Änderungen zum Programm sowie die detaillierten Schutzmaßnahmen und die Teilnahme-Liste zum Download sind zu finden unter www.neuss.de/sport-im-park sowie auf Facebook (www.facebook.com/sportimparkneuss).

Neuss, 25. Juni 2020