Marc Pesch mit Hans-Peter Heinen

02.02.2018 - Sportlerehrung 2017

Die Stadt Neuss ehrt die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017

Am 1. Februar 2018 wurden im Großen Saal des Zeughauses Neusser Sportlerinnen und Sportler für ihre Erfolge bei internationalen und nationalen Meisterschaften im Jahr 2017 ausgezeichnet.

Wie in den Jahren zuvor, moderierte Marc Pesch durch den Abend. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten standen 271 Sportlerinnen und Sportler.

Die Sportehrengabe der Stadt Neuss wurde an Hans-Peter Heinen verliehen. Die Stadt würdigt nicht nur  sein vielschichtiges ehrenamtliches Wirken und sein unermüdliches Engagement als Trainer, kreativer Organisator und Macher von Sportveranstaltungen im Neusser Sport, sondern auch sein Wissen und seine Fachkompetenz im weiten Bereich des Sports.

Rudervierer des Quirinusgymnasiums und die Hockeymädchen des Gymnasiums Marienberg

Die Ausgezeichnung "Mannschaft des Jahres" erhielten die Hockey Mädchen des Gymnasiums Marienberg und der Ruder-Vierer des Quirinus Gymnasiums.
Die Mädchen des Gymnasiums Marienberg siegten beim NRW-Landesfinale und wurden Zweitplatzierte beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin im Hockey Mädchen Wettkampfklasse III, das sind die Jahrgänge 2002-2005.
Die Jungen des Quirinus Gymnasiums siegten ebenfalls beim NRW-Landesfinale und wurden Zweitplatzierte beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin im Gig-Vierer der Jungen Wettkampfklasse II, also in den Jahrgängen 2000-2002.

Die festliche Preisverleihung wurde durch ein abwechslungreiches Rahmenprogramm abgerundet. Claudia van Sloun, Deutsche Meisterin im Disco-Fox, legte zu Beginn mit Bürgermeister Reiner Breuer einen Tanz aufs Parkett. Clara Krum, Gewinnerin des Kunstförderpreises 2017 der Stadt Neuss, bestach mit Gesang, begleitet von dem Ensemble Inaki Ochoa Moreno (Gitarre) und Hans Krum (Cajon). Für Kurzweil sorgen desweiteren Robert Wicke als Beatboxer und das Duo Dirk und Daniel mit ihrer Jux-Jonglage.

Die Sonderbeilage der Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 1.2.2018, in welcher alle Teilnehmer vorgestellt werden, können Sie hier als PDF downloaden.

Siehe auch: