übergeordnete Seite Sie sind hier: Startseite Rathaus Herzenssache Ehrenamt
Herzenssache Ehrenamt

Herzenssache Ehrenamt

Stadt honoriert Engagement mit Ehrenamtskarte

Seit 2006 gibt es die Ehrenamtskarte in Neuss. Bürgerinnen und Bürger, die in der Quirinusstadt mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr  unentgeltlich ehrenamtlich tätig sind, erhalten diese Karte.
Die Ehrenamtskarte soll dafür sorgen, dass ihre Besitzer, die sonst immer zum Wohle anderer arbeiten, ihre Freizeit einmal selbst zu vergünstigten Konditionen gestalten können. So ist nicht nur der Eintritt mit der Ehrenamtskarte zu vielen städtischen Kulturangeboten sowie im Rheinischen Landestheater und im Theater am Schlachthof für sie erheblich günstiger, auch Vergünstigungen in den Neusser Bädern und der Eissporthalle sind eingeschlossen. In der Fahrradstation der Caritas am Bahnhof können die Besitzer der Ehrenamtskarte ihr Fahrrad zudem für das gleiche Geld wesentlich länger parken.

Seit Anfang 2009 erhalten die Ehrenamtskarteninhaberinnen und -inhaber nicht nur Vergünstigungen in Neuss, sondern in ganz Nordrhein-Westfalen, da die Ehrenamtskarte der Stadt Neuss in eine landesweite Ehrenamtskarte überführt worden ist.

Die Ehrenamtskarten sind namentlich gekennzeichnet und nicht übertragbar. Sie haben eine Gültigkeit von zwei Jahren und müssen nach Ablauf neu beantragt werden.

Ehrenamtlich Tätige, die die festgelegten Kriterien erfüllen, jedoch noch keine Karte besitzen, können den Bewerbungsbogen ausgefüllt und von der Organisation, in der die ehrenamtliche Tätigkeit ausgeübt wird, bestätigt bei der Stadt Neuss persönlich abgeben oder an die folgende Adresse senden:

STADT NEUSS
Büro Bürgermeister, Repräsentation und Städtepartnerschaften (9 B)
41456 Neuss


Für weitere Fragen und Informationen zur Ehrenamtskarte steht Ihnen Frau Cinar unter telefonisch (02131 90-2025) oder per E-Mail () gerne zur Verfügung.

Downloads:
Bewerbungsformular Ehrenamtskarte

Seite weiterempfehlen